GRÜNE Schwerpunkte in Personal- und Organisationsausschuss: Mehr Tempo bei Digitalisierung, Verwaltungsreformen und Bürger*innen-Partizipation

9. November 2017 – Presse GRÜNE Ratsfraktion

Anlässlich der POA-Haushaltsberatungen 2018 heute (09.11.2017) sowie der Wahlperioden-Halbzeit bilanziert der GRÜNE Ratsherr und stellvertretender Ausschussvorsitzender Jörk Cardeneo:

„Wir haben die Vision eines lebenswerten, modernen und nachhaltigen Düsseldorfs – dies gilt gleichermaßen für die Stadtverwaltung. Ein zentraler und wichtiger Bestandteil hin zu einer fortschrittlichen Verwaltung ist die Digitalisierung: für effiziente Prozesse und bessere Bürger*innen-Services. Außerdem müssen bei großen Veränderungen von Prozessen und Verwaltungsstrukturen das Wissensmanagement und die Qualifizierung der Verwaltungsmitarbeiter*innen sichergestellt werden.

Nach wie vor legen wir großen Wert auf die Beteiligung der Stadtgesellschaft, der Politik und der Verwaltung. All diese Reformen haben GRÜNE zusammen mit den Ampel-Partner*innen teils schon vor Jahren beschlossen. Hier ist nun wirklich Dringlichkeit geboten und unserer Ansicht nach, muss bei diesen wichtigen Themen jetzt und in Zukunft investiert werden.

Diese Schwerpunkte werden wir gemeinsam mit den politischen Partner*innen und der Verwaltung im engen Austausch weiter entwickeln.“

Anträge und Anfragen zur Digitalen Strategie, Beteiligung, Smart City usw. im Fachausschuss für Personal und Organisation.

Verwandte Artikel