Neues Klimaschutzprogramm für Düsseldorf – Umsetzung bleibt GRÜNES Kernprojekt

31. August 2017 – Presse GRÜNE Ratsfraktion

Nur noch zwei Tonnen CO2- Ausstoß pro Jahr pro Einwohner statt knapp acht Tonnen in 2014. Das bleibt das ehrgeizige Ziel für Düsseldorf, um 2050 klimaneutral zu sein. Heute legte die Verwaltung dem Umweltausschuss ein neues Klimaschutzkonzept vor.

„Wir sind stolz, dass zehn Jahre nach dem ersten, sehr dünnen Konzept nun endlich ein neues und umfassendes Programm vorliegt für den Klimaschutz in Düsseldorf“, so Iris Bellstedt, umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN.

Ein umfangreiches Paket von Maßnahmen wurde für das neue Programm zwischen Umwelt-, Verkehrs- und Planungs- und Gebäudeverwaltung erarbeitet. Wichtige Beiträge zur Reduktion von Treibhausgasen müssen die Bereiche Gebäudesanierung, Energieversorgung und Mobilität leisten. Die Stadt selbst soll dabei mit gutem Beispiel vorangehen.

Bellstedt: „Es darf jetzt nicht bei Absichtserklärungen bleiben. Wir müssen die Projekte schnell umsetzen und die notwendigen Finanzen zusammenbringen. Neben mehreren Fördertöpfen  von EU, Bund und Land stehen dafür auch 2,3 Millionen Euro bereit, die wir zur Umsetzung des Konzepts bereits in den letzten Haushaltsberatungen beschlossen haben“.

Link zum Klimaschutzkonzept
Link zum Haushaltsantrag 2016

Verwandte Artikel