Luftbild Messeparkplätze Quelle: Geoportal http://maps.duesseldorf.de (06.03.2018)

Openair-Gelände: GRÜNE wollen unabhängige und optimierte Planung

Der Planungsausschuss hat heute die Befreiung vom Bebauungsplan für ein Ed Sheeran Konzert auf den Messeparkplätzen abgelehnt. Norbert Czerwinski, Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion: „Die Fehler wurden zu Beginn gemacht. Erstens kommunikativ, da der Oberbürgermeister und die D.LIVE schon Anfang März das Konzert als fix verkündet haben, obwohl die notwendigen Beschlüsse vollkommen offen waren. Zweitens inhaltlich, da der Aufbauplan eins zu eins aus Essen kopiert wurde, ohne beispielsweise die Standorte der Tribünen zu optimieren“.

Aus Sicht der GRÜNEN sollte das Verfahren vom Kopf auf die Füße gestellt werden. Czerwinski: „In einem regulären Änderungsverfahren des Bebauungsplans kann das Gelände maßgeschneidert geplant werden, so dass wesentlich weniger oder gar keine Bäume gefällt werden müssen. Außerdem kann nur in diesem Verfahren die notwendige Beteiligung der Bürger*innen sowie der Umwelt- und Naturschutzverbände gesichert werden“.

Verwandte Artikel