Die Ratsfraktion besucht …

Die Tradition der GRÜNEN Sommertouren geht in 2017 weiter! Ferien sind weitestgehend sitzungsfrei und somit haben unsere ehrenamtlichen Politiker*innen etwas mehr Zeit.

Deshalb lädt sich die GRÜNE Ratsfraktion zusammen mit Bürger*innen und Medien einfach selbst ein.

Manchmal geht’s an interessante, inspirierende oder einfach wichtige Orte in Düsseldorf, um auf diese aufmerksam zu machen und sie dabei besser kennenzulernen.
Mal besuchen wir Unternehmen, Institutionen und Menschen und sprechen über deren Arbeit, Projekte und Zukunft. Oftmals kommen wir auch in einen offenen Dialog über Wünsche an die Stadtverwaltung und ihre Ämter – und natürlich über Wünsche an uns, die Politik.

Wir machen uns also auch diesen Sommer auf den Weg in die Stadtgesellschaft – zu Fuß, per Fahrrad und mit dem ÖPNV.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine kurze Anmeldung wird gebeten unter
sommertour-bin-dabei@gruene-duesseldorf.de

Wir laden herzlich ein zum Besuch:

Labor für Lebensmitteluntersuchungen und chemische Untersuchungen
im Düsseldorfer Amt für Verbraucherschutz

Im Labor des Amtes für Verbraucherschutz werden u.a. Lebensmittelproben aus der Düsseldorfer Gastronomie und von Lebensmittelbetrieben, Kantinen und Großküchen untersucht. Auch die hygienische Unbedenklichkeit von Kosmetika ortsansässiger Hersteller wird in diesem Labor getestet. Jährlich werden hier ca. 6.000 Proben untersucht und 4.000 Vorort-Kontrollen durchgeführt.
Wir bekommen Einblick in Technik und Untersuchungsmethoden direkt im Labor und können live bei Tests dabei sein.

Datum/Zeit: 23.08.2017 ab 16.30 Uhr
Treffpunkt: Ulmenstraße 215,  40468 Düsseldorf
Besichtigung: Labor für Chemische und Lebensmitteluntersuchungen
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Bitte unbedingt anmelden unter
sommertour-bin-dabei@gruene-duessedorf.de

In Planung

Weitere Termine, wie z. B. eine Radtour durch den Norden mit dem Schwerpunkt Verkehr sind noch Planungsmodus – also bitte wieder reinschauen.

Ein herzliches Dankeschön geht natürlich an all unsere Düsseldorfer Gastgeber! Wir freuen uns auf Euch & auf Sie – und wünschen einen schönen Sommer.

PS. Anmelden bitte nicht vergessen sommertour-bin-dabei@gruene-duesseldorf.de

Wo wir dieses Jahr schon waren:

ABC-Logistik GmbH
ABC-Logistik GmbHABC-Logistik ist ein im Düsseldorfer Hafen ansässiger Logistik-Dienstleister, der aktuell eine innovative Innenstadt-Logistik entwickelt. Mit intelligenter Steuerung und Kommunikation können die LKW-Fahrten zu Kund*innen (Handel, Behörden, Privatpersonen) in der Düsseldorfer City um 95% reduziert werden! Aktuell testet ABC-Logistik das Konzept mit 12 Pilot-Kund*innen, sobald die notwendige Software inkl. Apps vorliegt, kann das Angebot durchstarten. Zum Abschluss konnten wir bei einer Führung über Teile des Betriebsgeländes die aktuelle Logistik kennenlernen.

Die Rheinische Post war auch dabei und hat berichtet.

ABC Logistik Gruppenbild

super(7000) – Coworking Space & Creative Labs
In Düsseldorf Derendorf entsteht auf 7000qm mit der ‚Mutter aller Coworking Spaces [sic!] – ein Ort für Neues. Super7000, geboren aus der GarageBilk und dem Gewächshaus – das passt. Coworker, Foodies, Marketer, Techies, Nerds und Maker treffen auf Musiker und Eventmacher. Startups sowie Corporates finden hier das kreative, offene Umfeld, das sie brauchen, um Ideen zu verwirklichen. Ein Open Space mit modernen Arbeitsplätzen, High-Speed Internet, Meetingräumen, Werkstätten, einer Eventfläche, einem RepairCafe, dem GarageLab, einem FoodLab und und und. Wir machen einen gemeinsamen Rundgang über das Quartier mit anschließendem gemeinsamem Ausklang bei Getränken „auf dem Rasen“.

Eine Nachlese und Fotos unseres Super7000-Besuchs hier bei Facebook.

Open Space im Super(7000)

Schicke Mütze – Radladen, Werkstatt und Café
Ein Hinterhof im Zentrum Düsseldorfs. Ein Ort der Begeisterung fürs Fahrrad. Authentisch und leidenschaftlich macht das Team der Mütze immer wieder auf sich aufmerksam; neben ihren Ausfahrten und dem Bicycle Film Festival auch mal mit politischen Blogbeiträgen zu Mobilität oder Standortbeschreibungen dieser Stadt – mit treffsicherer, spitzer Feder.

Zugespitzt und emotional haben wir unter der Mütze dann auch über Radverkehr in Düsseldorf diskutiert. Warum ist diese Stadt, die flach und kompakt und eigentlich perfekt fürs Radfahren ist, immer noch so autodominiert? Warum müssen sich Radler*innen in Düsseldorf ihren Platz auf der Straße immer erst erstreiten, werden geschnitten und in Gefahr gebracht? Und wie können wir das Klima auf unseren Straßen vebessern? Wie können wir mehr sichere Wege für Radfahrer*innen schaffen und mehr Menschen aus den Autos auf die Räder bekommen? Nach langer und intensiver Diskussion bleiben viele Fragen aber auch die Überzeugung, dass kein Weg am Rad vorbei führt.

Sommertour Schicke Mützeby Kerstin Kortekamp

Verwandte Artikel