Anfrage: Fußgängerbereich Leverkuser Str./Küppersteger Str.

Sehr geehrter Herr Dr. Graf,

die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, die folgende Anfrage in die Tagesordnung der BV 9 – Sitzung am 7.9.2018 aufzunehmen und durch die Verwaltung in Zusammenarbeit mit den Hauseigentümern beantworten zu lassen:

  • Warum wurden an allen vier Zufahrten zum Fußgängerbereich Leverkuser Str./Küppersteger Str. Steckpfosten entfernt und wann werden diese, insbesondere entlang der Zufahrt zum Parkdeck bzw. zur Tiefgarage von der nördlichen Leverkuser Str. wieder eingesetzt, um das unerlaubte Befahren und Beparken durch PKW wirksam zu unterbinden?
  • In welchem Umfang finden bisher in dem o. g. Bereich verkehrsüberwachende Maßnahmen statt?
  • Welche Maßnahmen wurden bisher unternommen, um das Parken anstelle im Fußgängerbereich oder anderen in der direkt angrenzenden Tiefgarage bzw. dem Parkdeck zu gewährleisten bzw. hierhin zu verlagern?

Begründung:

Der o. g. Fußgängerbereich in Wersten dient Kindern der umliegenden Mehrfamilienhäuser als Spiel- und Aufenthaltsfläche. Vor einigen Jahren wurden an allen Zufahrten ohne Beschluss bzw. Information der Bezirksvertretung Steckpfosten entfernt. Seitdem wird dieser Bereich ohne Berücksichtigung der Interessen dort spielender Kinder häufig als Parkfläche und Durchfahrt per PKW oder Kleintransportern insbesondere von der nördlichen Leverkuser Str. zweckentfremdet.

Mit freundlichen Grüßen

Ernst Welski

 Antwort der Verwaltung:

https://ratsinfo.duesseldorf.de/ratsinfo/duesseldorf/7621/MTc5LTE1Ni0yMDE4LUZ1c3NnYWVuZ2VyYmVyZWljaCBMZXZlcmt1c2VyIFN0ci4sS3VlcHBlcnN0ZWdlciBTdHIuZG9jeA==/12/n/324737.doc

Verwandte Artikel