Antrag: Bonner Straße, Nord-Ost-Seite

Die Bezirksvertretung 9 bittet die Verwaltung, auf der Bonner Straße

  • im Abschnitt zwischen Münchener Straße und Professor-Oehler-Straße einen Parkstreifen nach Plan 1341/115, siehe Anlage sowie Foto 1 und 2, einzurichten. Zu berücksichtigen ist dabei die zukünftige Nutzung des Grundstücks Bonner Straße 155 als Eventfläche,
  • eine entsprechende Planung für den Abschnitt nördlich der Paul-Thomas-Straße bis zur Professor-Oehler-Straße, siehe Fotos 3 bis 5 unter Berücksichtigung der notwendigen Fahrstreifen im Kreuzungsbereich vorzunehmen,
  • die Fortführung des zurzeit abrupt vor Haus-Nr. 201 endenden Radwegs, siehe Foto 6, bis zur Paul-Thomas-Straße unter Erhalt des Baumbestands.

Foto 1: zu geringe Restwegbreite

 

 

Foto 2: zugeparkter Radweg

 

Foto 3: nördlich Paul-Thomas-Str.

 

 

Foto 4: nördlich Paul-Thomas-Str.

 

Foto 5: nördlich Paul-Thomas-Str. ordnungswidriges Parken bei zu geringer Restwegbreite

 

Foto 6: abrupt endender Radweg südlich Paul-Thomas-Str.

 

Begründung:

Der o. g. Radweg Bonner Str. ist Bestandteil des Radhauptwegenetzes. Der derzeitige Zustand, siehe Fotos, wird diesen Ansprüchen nicht gerecht, kann aber sukzessive auf der Basis bereits bestehender Planungen kurz- und mittelfristig verbessert werden. Weitere Begründung bei Bedarf mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Ernst Welski

 

Anlage

Anlage 1

 

Anlage 2

 

Anlage 3

Verwandte Artikel