„Emissionfreie Innenstadt“ mit dem Stadtbezirk 6

28. November 2018

An
Herrn Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 6

Die Verwaltung wird gebeten, zu prüfen, ob der Stadtbezirk 6 Anteil an den Mitteln für das Vorhaben „emissionfreie Innenstadt“ aus dem „Kommunaler Klimaschutz NRW“ haben kann. Diese Mittel sollten z.B. für eine bessere Fahrradinfrastruktur auf den Achsen Stadtbezirk 6 und Innenstadt investiert werden.

Sachdarstellung
Die Stadt Düsseldorf erhält laut Presse Mittel aus dem „Kommunaler Klimaschutz NRW“ und soll u.a. für eine „emissionfreie Innenstadt“ eingesetzt werden. Das Ziel ist Treibhausgas-Emissionen, Lärm und Schadstoff-Emissionen zu verringern. Dies kann u.a. mit Bike and Ride Angeboten oder verbesserter Fahrradinfrastruktur erreicht werden.

Eine Teilinvestition dieser Mittel in dem wachsenden Stadtbezirk 6 wird sich logischerweise auch auf die Innenstadt auswirken und damit gesamtstädtisch die größte Wirkung erzeugen, da die Achse Stadtbezirk 6 und Innenstadt gestärkt wird. Anwohner nutzen z.B. das Rad anstatt eines PkWs, um in die Innerstadt zu pendeln.

Mit freundlichen Grüßen

Gerald Helmke

Verwandte Artikel