Bereitstellung von Mitteln für die öffentliche Grünfläche Kartäuserpark

9. September 2020

An
Herrn Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 6

Die Bezirksvertretung 6 stellt Mittel für die Grünfläche am Standort A44 (in Höhe Zeisigweg bis Karthäuserpark) für die Initialpflanzung von Wiesenstauden bereit. Die Mittel sollen für eine Pflanzung von bis zu 2000 m2 reichen und 10.000,- Euro nicht überschreiten. Die Verwendung der Mittel soll mit dem Gartenamt geplant werden.

Sachdarstellung
Die öffentliche Grünfläche Kartäuserpark kann zu einer weiteren Düsseldorfer Augen- und Insektenweide werden. Die Verwaltung nennt in einer Vorlage (BV/95/2020) den konkreten Bedarf von Mitteln, die nicht zur Verfügung stehen. Es werden Wiesenstauden als Initialpflanzung von bis zu 2000 m2 vorgeschlagen. Die derzeit nicht verfügbaren Mittel sollen von der Bezirksvertretung 6 bereitgestellt werden. Die Aufwertung einer Grünfläche ist für mich desweitern im Zusammenhang mit der Bewältigung des Klimawandels zu sehen und sollte nicht aufgeschoben werden.

Mit freundlichen Grüßen

Gerald Helmke

Verwandte Artikel