Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Fußwege-Verbindung für das Schulschwimmen

24. Juni 2020

An
Herrn Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 6

Die Bezirksvertretung 6 bittet die Verwaltung zu prüfen, inwieweit die Schulverwaltungen der Unterrather Schulen für Veränderungen eintreten, um eine fußläufige Verbindung zum Schulschwimmen am neuen Unterrather Schwimmbad zu ermöglichen.

Desweitern sollte konkret eine Prüfung für die St. Bruno-Schule für die Strecke Golzheimer Heide bis zum Thewissenweg und für die Unterrather Grundschulen am Kittelbach entlang bis zur Piwipp geprüft werden. Die Ergebnisse sollen der Bezirksvertretung mitgeteilt werden.

Sachdarstellung
Das Unterrather Schwimmbad wird von dem jetzigen Ort an die Ulmenstraße ziehen. Dadurch ist eine fußläufige Verbindung zum Schulschwimmen für Unterrather Schulen wie z. B. der Elsa-Brändström Schule und der St. Bruno-Schule durch einen längeren Weg schwieriger umzusetzen.

Der Antrag soll den Dialog der jeweiligen Schulverwaltung mit dem Düsseldorfer Verkehrsmanagement anstoßen, dass über mögliche Verbesserungen einer Fußwege-Verbindung zwischen Schule und neuem Schwimmbad nachgedacht wird.

Mit freundlichen Grüßen

Gerald Helmke

Verwandte Artikel