Vereinheitlichung und Teilinstandsetzung des Radweges entlang der Kalkumer Straße

27. Januar 2021

An
die Bezirksbürgermeisterin des Stadtbezirks 6
Frau Birgit Schentek

Antrag:
Die Bezirksvertretung 6 bittet die Verwaltung, eine kurzfristige Instandsetzung des Radweges an der Kalkumer Straße, Abschnitt Segeberger Weg bis Kleinschmitthauser Weg, zu prüfen.

Sachdarstellung
Der Radweg entlang der Kalkumer Straße ist teils in bedauernswertem Zustand. Im oben genannten Abschnitt allerdings besteht akuter Handlungsbedarf. Hier ist der Radweg nicht nur holprig und der Boden uneben. Hinzu kommt, dass er nicht – wie auf der Kalkumer Straße üblich – durch ein eigenes Pflaster vom Gehweg abgesetzt ist. Stattdessen trennt eine in weiten Teilen kaum noch zu erkennende weiße Linie den Gehweg in einen Bereich für Fahrradfahrer*innen und Fußgänger*innen.

Eine eigene Pflasterung für den Radweg ist aus Sicht der Bezirksvertretung auch in diesem Abschnitt geboten, um die Sicherheit der Fußgänger*innen und Radfahrer*innen zu gewährleisten, den Bereich aufzuwerten und das Erscheinungsbild der Radwege an der Kalkumer Straße zu vereinheitlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Ries             Alexandra Heymann                  Ralf Molnar              Lukas Mielczarek

Verwandte Artikel