Richtlinien Dachbegrünung

23. Juni 2016

An
Herrn W. Gerwald van Leyen
Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks 8

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

als Mitglieder der Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bitten wir Sie, in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung 8 folgenden Antrag beschließen zu lassen:

Die Verwaltung wird gebeten, in der geplanten Richtlinie der Landeshauptstadt Düsseldorf zur Dach-, Fassaden- und Innenhofbegrünung – DAFIB – das Fördergebiet so zu ändern, dass die östliche Gebietsgrenze, den Stadtbezirk 8 betreffend, vollständig mit der Bahntrasse Rath-Eller schließt.

Sofern erforderlich, beantragt die Bezirksvertretung, dass sich der Ausschuss für öffentliche Einrichtungen, der Ausschuss für Umweltschutz und der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung gemäß § 1 Abs. 3 der Bezirkssatzung mit dieser Anregung der Bezirksvertretung befassen und über sie jeweils in der nächstmöglichen Sitzung abstimmen.

Die Richtlinie ist der Bezirksvertretung 8, jedenfalls durch eine Informationsvorlage, zur Kenntnis zu bringen.

Sachdarstellung
Siehe Infovorlage 19/17/2016

Die Gebietskulisse zur neuen Richtlinie für die Dachbegrünung scheidet größere Teile von Eller und Lierenfeld unnötigerweise aus dem Fördergebiet aus, obwohl auch hier Dachbegrünung im dichten Siedlungsraum wünschenswert wäre.

Konrad Wedekind (CDU)          Holger M. Arndt (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Verwandte Artikel