Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Auswirkungen der Corona-Krise auf Vereinsarbeit, Einzelhandel und Gastronomie

2.  Juni 2020

Herrn Bezirksbürgermeister
Uwe Sievers
Frankfurter Straße 231
40595 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Sievers,

hiermit bitten wir Sie, die folgende Anfrage auf die Tagesordnung der kommenden Bezirksvertretungssitzung zu setzen und durch die zuständige (Fach-)Verwaltung beantworten zu lassen:

  1. Gibt es Erkenntnisse, wie sich die Corona-Krise auf die Vereine hinsichtlich der Vereinsarbeit, der Kommunikation innerhalber der Vereine, der Finanzen und der Mitgliederzahlen im Stadtbezirk 10 auswirkt? Falls ja, welche?
  2. Gibt es Erkenntnisse, wie sich die Corona-Krise auf den Einzelhandel im Stadtbezirk 10 auswirkt? Falls ja, welche?
  3. Gibt es Erkenntnisse, wie sich die Corona-Krise auf die Gastronomie im Stadtbezirk 10 auswirkt? Falls ja, welche?

Sachdarstellung
Die Corona-Krise hat nicht nur globale, sondern auch immense Auswirkungen auf lokaler Ebene. Da aufgrund des Lockdowns viele Geschäfte und Gaststätten geschlossen werden mussten, keine Vereinsarbeit ausgeübt werden kann und sämtliche Veranstaltungen abgesagt wurden, sind die Folgen der Corona-Krise noch völlig unklar. Mit dieser Anfrage sollen die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Stadtbezirk 10 ermittelt werden und ob es Erkenntnisse auf vermehrte Betriebsschließungen oder Gewerbeabmeldungen im Stadtbezirk 10 gibt.

Mit freundlichen Grüßen

Frederik Hartmann, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Monika Bos, CDU
Peter Ries, FWG
Thomas Butzke, FDP

Verwandte Artikel