Schnellbus SB57 bis Uni-Kliniken verlängern

27. September 2017

Herrn Bezirksbürgermeister
Uwe Sievers
Frankfurter Straße 231
40595 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Sievers,

hiermit bitte ich Sie, den folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu nehmen und ihn dort abstimmen zu lassen:

Die BV 10 bittet die zuständigen (Fach-)Verwaltungen in Absprache mit der Rhein-bahn zu prüfen, ob es möglich ist,
a) den SB57 bis zu den Uni-Kliniken zu verlängern, und
b) den SB57 in Hellerhof bereits um 06:20 Uhr starten zu lassen.

Sachdarstellung
Der neu eingerichtete Schnellbus SB57 befindet sich bekanntermaßen aktuell in der „Probe-phase“, dessen Passagierzahlen im Laufe der nächsten Monate ausgewertet werden sollen.

In dieser Auswertungsphase ist es sinnvoll zusätzlich die Möglichkeit zu prüfen, ob der Bus bis zu den Uni-Kliniken verlängert werden könnte, um zusätzliche Fahrgäste und Nutzer zu generieren. Denn Mitarbeiter*innen & Besucher*innen der Uni-Kliniken haben aus dem Düsseldorfer Sü-den aktuell keine direkte Anbindung zu den Uni-Kliniken und müssen entweder Umstiege oder längere Fußwege in Kauf nehmen. Insbesondere für mobilitätseingeschränkte Einwohner*innen des Düsseldorfer Südens wäre dies eine gewinnbringende Angelegenheit.

Außerdem ist es sinnvoll die Möglichkeit zu prüfen, den Bus bereits um 06:20 Uhr starten zu lassen, da für die im Düsseldorfer Süden wohnhaften Mitarbeiter*innen der Uni-Kliniken der SB57 aktuell keine Alternative zum Dienstbeginn um 7 Uhr ist. Da der erste Bus um 06:58 Uhr in Hellerhof startet, haben Bewohner in Hellerhof & Garath danach gefragt, ob der Bus eher starten könnte.

Da folglich mit diesen beiden Prüfanträgen die Attraktivität des SB57 gesteigert werden könnte, bitten wir um Unterstützung für diesen Antrag.

Mit freundlichen Grüßen

Frederik Hartmann

Verwandte Artikel