Geplante Ausbesserungen der Brehmstraße und weiterer Straßen im Bezirk

23. März 2021

An den Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 2
Herrn Patrick Schiffer

Sehr geehrter Herr Schiffer,

hiermit bitte ich Sie, die folgende Anfrage auf die Tagesordnung für die Sitzung am 23.03.2021 zu nehmen:

  1. Für welche Straßen im Stadtbezirk 2 sind Maßnahmen zur Ausbesserung der Fahrbahndecke geplant und mit welchen Zielterminen?
  2. Welche konkreten Maßnahmen sind zur Ausbesserung der Brehmstraße mit welcher zeitlichen Planung vorgesehen, die die Gefährdung der Radfahrenden durch die momentan vorhandenen Straßenschäden beseitigen?

Sachdarstellung
Da kein Fahrradweg und keine Fahrradspur entlang großer Teile des durch den Stadtbezirk 2 verlaufenden Lastrings vorhanden sind, sind Radfahrende gezwungen, auf diesen Straßenabschnitten die allgemeinen Fahrspuren zu nutzen. Insbesondere auf der Brehmstraße hat die starke Belastung durch den motorisierten Individualverkehr zu deutlichen Beschädigungen des Fahrbahnbelags (u. a. Spurrillen, Längskanten) geführt, die die Sicherheit für Radfahrende gefährden, da hier etwa bei Gefahrensituationen kein Ausweichen auf den Fahrbahnrand möglich ist. Daher ist eine zeitnahe Ausbesserung des Fahrbahnbelags erforderlich. Eine solche Maßnahme könnte gemäß Lärmaktionsplan III außerdem dazu beitragen, den Straßenlärm auf der stark lärmbelasteten Brehmstraße zu reduzieren.

Darüber hinaus ist eine vollständige Übersicht über die geplanten Ausbesserungsmaßnahmen für die Straßen im Bezirk 2 von großem Interesse, da die für die Brehmstraße geschilderten Probleme (Gefährdung der Radfahrenden, starke Lärmbelastung) in unterschiedlicher Ausprägung auch für andere Straßen in Flingern und Düsseltal gelten.

Mit freundlichen Grüßen

Brigitte Reich

Verwandte Artikel