Luegplatz Möglichkeit einer Interimsquerung für Fußgänger und Fußgängerinnen erneut prüfen

23.01.2019

An den
Herrn Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Tups,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Bezirksvertretung bittet die Verwaltung gemeinsam mit der Rheinbahn AG nochmals zu prüfen, ob nicht doch eine Interimsquerung am Luegplatz Höhe Brend’amourstr./Leostr. mit einer Bedarfsampel kurzfristig hergestellt werden kann. Wir bitten darüber hinaus die Verwaltung über das Ergebnis der Prüfung und dem weiteren Baustellenverlauf in der nächsten Bezirksvertretungssitzung zu informieren.

Sachdarstellung:
Wir begrüßen sehr den guten Baufortschritt auf der Baustelle Luegplatz. Es ist bereits schon jetzt gut erkennbar, welche Verbesserung der Hochbahnsteig nach Fertigstellung für den Luegplatz sein wird.

Auf Anfrage eines Bürgers hat die Rheinbahn informiert, dass eine Freigabe der endgültigen Gleisüberwege (Z-Überwege) frühestens Ende Mai 2019 / Anfang Juni 2019 erfolgen kann. Da aber insbesondere die Einzelhändler über Umsatzeinbußen klagen, sollte nochmals geprüft werden, ob nicht doch eine reine Interimslösung mit einer Bedarfsampel kurzfristig hergestellt werden kann oder die Herstellung der Z-Überführung vorgezogen werden kann und die Straßenquerung mit einer Interimsampel gesichert wird, bis alle Lichtzeichenanlagen in Betrieb sind.

 

Mit freundlichem Grünen Gruß

Markus Loh         Astrid Wiesendorf

Verwandte Artikel