Erstellen eines Planungskonzeptes für den Belsenplatz

17. März 2021

An Herrn Tups
Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Tups,

die Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN CDU, SPD, FDP und Georg Blanchard DIE LINKE, bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Bezirksvertretung 04 empfiehlt dem Ordnungs- und Verkehrsausschuss, die Verwaltung zu beauftragen, ein Konzept für die Planung zum Belsenplatz zu erstellen.

Das Konzept soll Beteiligungsprozesse beinhalten, mit dem Ziel eines Gestaltungswettbewerb. Der Umfang der Planung sollte am westlichen Eingang zur Luegallee beginnen, zur Fußgängerzone des Belsenparks führen und in der Belsenstraße auf Höhe der Schanzenstraße enden.

Das Konzept sollte in der Sitzung der Bezirksvertretung vorgestellt werden. Als Vorstellungstermin wäre die Oktober Sitzung 2021 wünschenswert.

Sachdarstellung
Die mögliche und notwendige Umgestaltung des Belsenplatzes beschäftigt die Menschen und so auch die Bezirksvertretung seit Längerem. Nachdem 2018 eine Studie der Rheinbahn in der Bezirksvertretung vorgestellt wurde, die in erster Linie die möglichen Hochbahnsteige untersucht hatte, soll die Verwaltung nun den nächsten Schritt einleiten, in dem ein Konzept für die Planung erarbeitet und in den Gremien vorgestellt wird.

Mit freundliche Grüßen

Markus Loh (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)                         Sven Holly (CDU)                              Marco Staack (SPD)

Dr. Ulrich Peters (FDP)                                                     Georg Blanchard (DIE LINKE)

Verwandte Artikel