Rheinkniebrücke: Anbindung der Rad- und Fußwege auf Oberkasseler Seite verbessern

17. März 2021

An Herr Tups
Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks 4
Luegallee 65
40545 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Tups,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Bezirksvertretung 04 bittet die Verwaltung, die Anbindung der Rad- und Fußwege an die weiterführenden Rad- und Fußwege auf Oberkasseler Seite zu verbessern.

Sachdarstellung
Wenn man von der Stadt nach Oberkassel auf der süd-westlichen Seite der Brücke radelt oder geht und sich dann links am Rhein weiter bewegen möchte, gibt es keinen ordentlichen Abzweig nach links.

Radfahrer*innen und Fußgänger*innen sind gezwungen, bis zur Jugendherberge zu fahren oder zu gehen und dann erst scharf links abzubiegen.

Weil das umständlich ist, gibt es schon zwei “Trampelpfade”, die weder sicher noch schön sind. Die folgenden Fotos verdeutlichen, dass an dieser Stelle die Sicherheit für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen erhöht und eine schönere Gestaltung vorgenommen werden sollte.

Mit freundlichem GRÜNEN Gruß

Astrid Bohner                     Markus Loh                            Astrid Wiesendorf

Nane Kröger                       Alexander Schmitt

Verwandte Artikel