Fertigstellung der Halleschen Straße

22. Januar 2019

Herrn Bezirksbürgermeister
Karsten Kunert
Neusser Tor 12
40625 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Kuhnert,

im Namen der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bitten wir Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Bezirksvertretung zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

  1. Welcher Endausbau der Halleschen Straße im Baugebiet „Am Quellenbusch“ ist geplant, insbesondere hinsichtlich der Verkehrsberuhigung (z. B. durch eine Verstärkung der Schwellen)?
  2. Welche Beschilderung und/oder Piktogramme sind geplant?
  3. Wann erfolgt voraussichtlich die Fertigstellung?

Sachdarstellung
Die Hallesche Straße im Neubaugebiet „Am Quellenbusch“ liegt in einer Tempo 30 Zone und ist als „Durchfahrt verboten“ und „Anlieger frei“ beschildert. Im Verlauf der Straße gibt es bislang mehrere sehr leichte Schwellen aus Asphalt. Ab der Dreherstraße wird aktuell der einleitende Rad- und Fußweg fertiggestellt.

Anwohner*innen berichten, dass die Straße vielfach als Abkürzung zwischen der Torfbruchstraße und der Dreherstraße genutzt wird und dass teilweise mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren wird. Die Polizei hat bereits mehrfach Kontrollen durchgeführt, bislang leider ohne anhaltende Wirkung.

Da an der Halleschen Straße eine Kindertagesstätte mit Familienzentrum liegt und da sie für viele Schulkinder ein Teil des Schulwegs zur Diepenstraße ist, ist eine dauerhafte Verkehrsberuhigung dringend notwendig. Dafür ist zunächst relevant wann und wie der Straßenbau fertiggestellt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Mörger                         Maria Icking                   Marco Huppertz

Verwandte Artikel