Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Zuwegung vom Rotthäuser Weg zur Villa Sohl

Antrag wurde abgelehnt

Herrn Bezirksbürgermeister
Karsten Kunert
Neusser Tor 12
40625 Düsseldorf

Beschluss
Die BV 7 bittet die Verwaltung um Prüfung, ob die Zuwegung zur Villa Sohl vom Rotthäuser Weg aus erfolgen kann. Die Zuwegung könnte auf der auf die Villa Sohl zuführende Allee der Vorgängeranlage eingerichtet werden. Sie sollte einspurig zwischen den Alleebäumen und ohne weitere Eingriffe in den Park geführt werden.

Weiterhin soll geprüft werden, ob die Nutzung mit einer wassergebundenen Decke bei entsprechend reduzierter Fahrgeschwindigkeit realisierbar ist. Die Unterschutzstellung des Parks als Gartendenkmal soll allerdings durch diese verkehrliche Maßnahme nicht gefährdet werden.

Sachdarstellung
Die von der Verwaltung vorgestellte Planung sieht vor, die Zuwegung über die Straße Am Gartenkamp zu führen. Diese Planung sollte aus zwei Gründen überdacht werden:

  1. Die Straße Am Gartenkamp ist eine schmale Anliegerstraße ohne Bürgersteige. Es ist denkbar, dass ein höheres Verkehrsaufkommen hier zu Problemen führen wird.
  2. Die Zuwegung von und auf die Bergische Landstraße über den Rotthäuser Weg ist verkehrstechnisch sehr viel unproblematischer zu nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Mörger                      Maria Icking                      Marco Huppertz

Verwandte Artikel