Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Offener Brief an OB Geisel: GRÜNE dringen auf Schließung der Gastronomie

„Wir unterstützen das entschiedene Handeln des Bundes und des Landes zur Eindämmung des Corona-Virus. Es ist allerdings inkonsequent, dass Restaurants unter bestimmten Bedingungen weiterhin geöffnet sein können. Wir unterstützen daher die Forderung aus der Gastronomie, dass Düsseldorf ähnlich wie unter anderem Duisburg und Köln alle Restaurants per Allgemeinverfügung schließt“, erklären Angela Hebeler und Norbert Czerwinski, Sprecher*innen der grünen Ratsfraktion. Von dieser behördlichen Anordnung hängt unter Umständen ab, ob die Betriebe existenzsichernde Hilfen in Anspruch nehmen können oder nicht. Bis zu einer landeseinheitlichen Anordnung ist daher eine schnelle Entscheidung in Düsseldorf dringend geboten. „Restaurants sind über Lieferangebote und Außerhausangebote weiterhin ein Beitrag zur Versorgung der Düsseldorfer*innen. Ein klassischer Restaurantbesuch mit Verzehr vor Ort, wie von OB Geisel vor Kurzem im Interview für sich persönlich dargestellt, ist in der aktuellen Situation aber weder nötig noch angemessen“, kritisieren Hebeler und Czerwinski.

 

Anlage: Offener Brief

Verwandte Artikel