Dachausbauten und Dachaufstockungen in Düsseldorf

02. September 2019

An
Ratsherr Uwe Warnecke
Vorsitzender des Ausschusses
für Wohnungswesen und Modernisierung

 

Sehr geehrter Herr Warnecke,

im Namen der Fraktionen von FDP, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bitten wir Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Ausschusses für Wohnungswesen und Modernisierung  am 2. September 2019 zu setzen und zur Abstimmung zu bringen:

Die Verwaltung wird beauftragt, Vorschläge für ein Konzept zur Förderung von Dachausbau und Dachaufstockungen zu skizzieren und dem Ausschuss am 26.11.2019 vorzustellen.

Im Rahmen eines solchen Konzepts sollen auch die zur Verfügung stehenden Daten ausgewertet werden, um geeignete Quartiere für Dachausbauten und Dachaufstockungen zu ermitteln, damit der Rat betroffene B-Pläne anpassen und die Verwaltung Befreiungen bei Bauanträgen genehmigen oder den Bezirksvertretungen zur Genehmigung empfehlen kann.

Begründung:
Wir wollen das Potential für preisgünstigen Wohnraum durch Dachaufstockungen und Dachausbauten ermitteln und ausschöpfen. Hierzu sind die zur Verfügung stehenden Geodaten und das Solardachkataster der Stadtwerke einzubeziehen, das örtliche Baurecht zu lockern und Hindernisse sowie kostentreibende Auflagen zu überprüfen und möglichst abzubauen.

Mit freundlichen Grüßen

 Harald Schwenk                            Matthias Herz                              Sönke Willms-Heyng

Verwandte Artikel