Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Königinnen und Helden e.V.: Sicherung der Aktivitäten und Angebote

19. Dezember 2019

Königinnen und Helden e.V.: Institutionelle Förderung zur Sicherung von Aktivitäten und Angeboten

An Herrn
Oberbürgermeister Thomas Geisel

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Geisel,

im Namen der SPD-Ratsfraktion, der Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der FDP-Ratsfraktion bitten wir Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung des Rates am 19. Dezember 2019 zu setzen und abzustimmen zu lassen:

Für die Haushaltsjahre 2020 und 2021 werden jeweils 70.000,- Euro bereitgestellt (Produkt 3636201, Konto: 53180000). Ab dem Jahr 2022 wird die Förderung neu verhandelt.

Sachdarstellung
Die Arbeit von Königinnen und Helden e. V. soll auch in den Jahren 2020 und 2021 in gleicher Höhe wie in den Vorjahren gefördert werden. Daher wird die beschlossene Empfehlung des Jugendhilfeausschusses entsprechend angepasst.

Weitere Begründung erfolgt gegebenenfalls mündlich.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus Raub                      Angela Hebeler                     Norbert Czerwinski                    Manfred Neuenhaus

Verwandte Artikel