Geruch im Toilettenbereich Grundschule Fliednerstraße

14. September 2017

An den
Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 5

Anfrage
Geruch im Toilettenbereich Grundschule Fliednerstraße
(Anfrage Herr Fröhlich, Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, vom 14.09.2017)

Durch ein ausführliches Vorgespräch mit allen Schulleiterinnen und Schulleitern des Stadtbezirks 5 sowie anschließender Besichtigungen der einzelnen Grundschulen im Stadtbezirk 5 haben der Bezirksbürgermeister und seine Stellvertreter diverse Bedarfe und Wünsche aufgenommen, die nun durch die Bezirksvertretung aufgegriffen werden sollen. U.a. wurde beim Besuch der Grundschule auf der Fliednerstraße festgestellt, dass einer der Toilettenbereiche sehr stark nach Urin stinkt.

Der unangenehme Geruch scheint sich in den Fugen so stark festgesetzt zu haben, dass er durch konventionelle Reinigungsmaßnahmen nicht entfernt werden kann. Leider ist das Aufhängen von sog. „Dufterfrischern“ in Grundschulen offensichtlich nicht erlaubt, so dass dieser Bereich weder von Schülern noch von den Lehrkräften genutzt wird. An bestimmten Tagen ist die Geruchsbelästigung sogar so schlimm, dass sie den Unterricht im gegenüberliegenden Klassenraum stört.

Die Verwaltung wird daher um die Beantwortung der nachfolgenden Fragen gebeten:

1. Welche Möglichkeiten gibt es, diesen Bereich wieder nutzbar zu machen und welche Kosten müssen hierfür veranschlagt werden?
2. Sofern hier nur eine Sanierung des Toilettenbereiches infrage kommt, wie könnte diese unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes durchgeführt und welche Kosten müssen hierfür veranschlagt werden?

 

gez. Waldemar M. Fröhlich


Antwort der Verwaltung

Verwandte Artikel