Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

„Glasmacherviertel„ – Sachstandsabfrage II

09. März 2020

Antwort der Verwaltung

An
Ratsherrn Uwe Warnecke
Vorsitzender des Ausschusses
für Wohnungswesen und Modernisierung

Sehr geehrter Herr Warnecke,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung des Ausschusses für Wohnungswesen und Modernisierung am 09.03.2020 zu nehmen und von der Verwaltung beantworten zu lassen:

  1. Wie weit ist die Überarbeitung der Gutachten und Fachplanungen des Investors mittlerweile, bzw. wann ist mit der Fertigstellung zu rechnen?
  2. Gibt es neben der Klärung zur Integration einer KiTa im Kesselhaus noch weiteren Abstimmungsbedarf in anderen Fachdisziplinen?
  3. Welche Fristen wurden bislang gesetzt und wurden diese bis zum jetzigen Zeitpunkt eingehalten?

Sachdarstellung
Das Glasmacherviertel hat mit seinen ca. 1.500 geplanten Wohnungen eine große Bedeutung für das Wohnungsangebot in Düsseldorf. Der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum in Düsseldorf ist immens. Umso wichtiger ist es, dass dieser Wohnraum zeitnah entsteht. Es darf nicht bei Ankündigungen bleiben. Unnötige Verzögerungen seitens der Investor*innen nehmen wir nicht hin. Deshalb haben wir uns vorgenommen, Planungs- und Wohnungsbau-Verfahren eng zu begleiten, so auch und gerade dieses große Planungsvorhaben „Glasmacherviertel“ in Gerresheim.

Wir beziehen uns bei dieser Anfrage auf die Antworten der Verwaltung aus der Sitzung am 20. Januar 2020.

Mit freundlichen Grüßen

Harald Schwenk                                                              Susanne Ott

Verwandte Artikel