Foto: David Young

Spitzenkandidat*innen BÜ'90 / GRÜNE Düsseldorf 2020, Foto: David Young

Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

GRÜNE Düsseldorf wählen Ratsliste und Direktkandidat*innen

07.06.2020

Die GRÜNEN Düsseldorf haben am Wochenende ihre Kandidat*innen für den nächsten Stadtrat nominiert. Rund 110 Mitglieder kamen am Samstag und Sonntag unter strengen Hygiene-Vorschriften in der Aula des Gymnasiums Koblenzer Straße zusammen. Damit haben die Düsseldorfer GRÜNEN wichtige personelle Weichen für die Kommunalwahl am 13. September gestellt.

Die GRÜNE Liste führen die beiden bisherigen Fraktionssprecher*innen Angela Hebeler (Platz 1) und Norbert Czerwinski (Platz 4) sowie der 20-jährige Klimaaktivist Lukas Mielczarek (Platz 2) und die Kulturexpertin Clara Gerlach (Platz 3) an.

Auf den ersten 20 Plätzen stehen 12 neue Kandidat*innen. Die Parteivorsitzende Mirja Cordes freut sich über den frischen Wind: „Wir konnten viele junge Kandidat*innen gewinnen und haben dennoch viel Erfahrung auf der Liste. Mit Lukas Mielczarek konnten wir das Gesicht der Düsseldorfer Klimabewegung gewinnen, auch Sarah Löffler, Sprecherin der Jungen GRÜNEN Düsseldorf auf Platz 7 gibt den jungen Menschen dieser Stadt eine Stimme im nächsten Stadtrat.“

Parteisprecherin Paula Elsholz (Listenplatz 5), selbst mit Migrationshintergrund ergänzte: „Es ist ein wichtiges Zeichen, dass die Liste paritätisch mit Frauen und Männern besetzt ist und viele People of Color und Menschen mit Migrationsgeschichte vertreten sind, auch auf aussichtsreichen Listenplätzen. Darunter der Sozialarbeiter Samy Charchira auf Platz 8, der auch als Direktkandidat in Oberbilk antritt.“

Angela Hebeler betonte in ihrer Bewerbungsrede am Samstag: „Ich will Verantwortung übernehmen, für die jetzigen Generationen und für die zukünftigen. Ich will dagegenhalten, wenn eine soziale Spaltung der Gesellschaft droht. Ich will weiter streiten für ein besseres Leben für alle!“

Lukas Mielczarek konnte vor allem mit umweltpolitischen Themen punkten: „Klimaschutz und Radverkehr stehen jetzt in allen Wahlprogrammen, aber nur wir sind gewillt auch wirklich zu handeln. Echten Klimaschutz gib es nur mit uns!“

Die GRÜNEN haben das stärkste Kommunalwahlergebnis ihrer Geschichte als Ziel ausgegeben. Auch bei den Direktwahlkreisen wollen sie punkten. Dietmar Wolf, der 2014 erstmals ein grünes Direktmandat gewinnen konnte, tritt erneut in Friedrichstatt als Direktkandidat an. „Dietmar Wolf will seinen Wahlkreis verteidigen, auch andere Kandidat*innen haben gute Chancen. Wir sind sehr ambitioniert“ betonen Cordes und Elsholz.

Bereits im Januar haben die GRÜNEN Stefan Engstfeld mit 95,7% als OB Kandidaten gewählt. Sollte Engstfeld bei der Wahl am 13. September erfolgreich sein, wäre er der erste Grüne Oberbürgermeister Düsseldorfs. Bei der Europawahl, der letzten Stimmabgabe vor den Kommunalwahlen sind die GRÜNEN stärkste Kraft in Düsseldorf.

Engstfeld sagte der nach der Mitgliederversammlung: „Diese Liste ist ein großartiges Angebot an die Düsseldorfer*innen. Wir gehen mit viel frischem Wind in den Wahlkampf. Ich freue mich darauf in den nächsten Wochen für unsere GRÜNEN Ideen zu werben.“

Übersicht der GRÜNEN Ratsliste und Direktkandidat*innen

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an:
Nils Kleibrink: nils.kleibrink@gruene-duesseldorf.de – mobil 0170 1451942

Foto der Spitzenkandidat*innen, Parteispitzen und OB Kandidat. Fotocredit: David Young
V.l.n.r: Paula Elsholz (Parteivorsitzende, Listenplatz 5), Clara Gerlach (Listenplatz 3), Mirja Cordes (Parteivorsitzende), Lukas Mielczarek (Listenplatz 2), Stefan Engstfeld (OB-Kandidat), Angela Hebeler (Listenplatz 1), Norbert Czerwinksi (Listenplatz 4)

Verwandte Artikel