Konzept zur Internationalisierung Webseite www.duesseldorf.de

6. Februar 2020

Ergänzungsantrag zum Konzept zur Internationalisierung www.duesseldorf.de (Vorlage RAT/159/2019)

An Herrn
Oberbürgermeister Thomas Geisel

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Geisel,

die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bitten Sie, diesen Ergänzungsantrag zur Beschlussvorlage RAT/159/2019 auf die Tagesordnung der Ratssitzung am 06.02.2020 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen.

Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf beschließt das Konzept zur Internationalisierung www.duesseldorf.de mit folgenden Ergänzungen:

  1. Die Verwaltung erstellt einen Redaktionsplan bzw. Umsetzungsfahrplan für die teil-automatisierten und manuellen Übersetzungen.
  2. Die Verwaltung benennt eine/n Koordinator*in für die redaktionelle Auswahl und Zusammenstellung der fremdsprachigen Inhalte, die dezentral erstellt werden.
  3. Die Verwaltung wirkt darauf hin, dass die Übersetzung zentraler und umfangreicher Veröffentlichungen der Landeshauptstadt Düsseldorf schon bei der Ausschreibung Berücksichtigung finden.
  4. Die Verwaltung priorisiert die Seiten, die ein Angebot in Leichter Sprache erhalten sollen, und erstellt dafür einen Redaktionsplan.
  5. Die Verwaltung implementiert für neu zu erstellende Seiten einen Workflow der sowohl eine adäquate Übersetzung sicherstellt als auch ggf. ein Angebot in Leichter Sprache enthält.
  6. Der Rat bittet die Verwaltung außerdem, die EU-Richtlinie zur Barrierefreiheit von Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (Richtlinie 2016/2102) sowie die Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zu beachten. Zur Behebung dieser Schwachstellen, da wo erforderlich, entsprechend sukzessive umzusetzen. Grundsätzlich weist die Webseite www.duesseldorf.de sowie ihre Unterseiten bei mehreren Stichproben gehäuft Schwachstellen hinsichtlich der EU-Richtlinien / Verordnungen zur Barrierefreiheit auf und sind nicht durchgehend konform zu diesen.
  7. Die Änderungen 1 bis 6 sind in die Geschäftsordnung Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Düsseldorf aufzunehmen. Für die Umsetzung sollten bei Bedarf Leistungen externe vergeben werden.

Sachdarstellung
Erfolgt mündlich.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Hebeler                       Norbert Czerwinski

Quellen
Antrag SPD, BÜNDNIS / DIE GRÜNEN, FDP Ratsfraktion
Beschlussvorlage RAT/159/2019: Konzept zur Internationalisierung www.duesseldorf.de (pdf)
Bundesfachstelle Barrierefreiheit

Verwandte Artikel