Ausschuss für Gesundheit und Soziales

Aufgaben: Der Ausschuss für Gesundheit und Soziales (AGS) beschäftigt sich mit den Querschnittsthemen, welche sich durch alle Bereiche des menschlichen Lebens ziehen. Dazu gehört zum einen die gesundheitliche Versorgung der Bürgerinnen und Bürger – Schwerpunkte hier sind die Gesundheitsvorsorge, die Sicherung und Verbesserung des Gesundheitsschutzes und die gesundheitliche Aufklärung. Daneben ist der AGS zuständig für alle sozialpolitischen Fragen mit dem Ziel der Erweiterung des sozialen Leistungsangebotes, der Anpassung des sozialen Versorgungsnetzes an den vorhandenen Bedarf und der Verbesserung der Lebenssituation sozial benachteiligter Personen und Gruppen.
Grüne Mitglieder: Angela Hebeler (fachpolitische Sprecherin), Brigitte Reich, Susanne Ott
1. Stellvertretung: Uwe Warnecke, Jürgen Kamenscheck, Brigitta Ruhland
2. Stellvertretung: Antonia Frey, Dr. Maria Icking, Ada Hartmann
Ansprechpartnerin: Ulla Peetz

Erarbeitung einer Agenda „Generation rauchfrei“

27.11.2019 – Derzeit rauchen 25 % der deutschen Gesamtbevölkerung sowie 30 % der 18- bis 25-Jährigen; der heutige Anteil der rauchenden Bevölkerung in Deutschland ist deutlich höher als im internationalen Vergleich.

Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörige

07.05.2019 – Wie sehen die Pläne bezüglich einer Ausweitung bzw. Anpassung von Angeboten für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen an bestehende Bedarfe aus und wie erfolgreich sind bereits bestehenden Angebote?

Schließen von Masernimpflücken

20.03.2019 – Masern sind eine hochansteckende, viral bedingte Erkrankung mit Ausschlag und Fieber, die zu schweren Komplikationen führen kann. Wirksamster Schutz gegen Masern ist eine zweimalige Impfung.