Personal- und Organisationsausschuss

Aufgaben: Im Personal- und Organisationsauschuss wird über das städtische Personalwesen beraten, von dem Stellenplan über die Personalentwicklung bis hin zur Festsetzung der Personalkosten im Haushaltsplan der Landeshauptstadt Düsseldorf. Auch Empfehlungen oder Anregungen zur stadtinternen IT, zur digitalen Strategie, der Weiterentwicklung der elektronischen Bürgerdienste und − last but definitely not least − die Ausgestaltung der Bürger*innenbeteiligung fallen in die Zuständigkeit des POA.
GRÜNE Mitglieder: Jörk Cardeneo (stellv. Ausschussvorsitzender), Angela Hebeler, Patrick ‚Pakki‘ Schiffer
1. Stellvertretung: Heike Rybienski, Kira Heyden, Dietmar Wolf
2. Stellvertretung: Gerald Helmke, Marit von Ahlefeld, Dr. Wolf Jenkner
Ansprechpartnerin: Heike Rybienski

d:kult: Personal und Digitalisierung

02.05.2019 – Die Stelle der Abteilungsleitung von d:kult wurde im Zuge von Verwaltung 2020 gestrichen. Bei der Recherche zum Themenkomplex d:kult war es nicht möglich, genauere Angaben über Stellenumfang und Etat der Abteilung zu finden, ebenso wenig zur digitalen Vereinheitlichung unter den Instituten und Sammlungen.

Vakante Stellen und Fachkräftemangel – Strategien der Landeshauptstadt Düsseldorf als attraktive Arbeitgeberin

02.05.2019 – Diese „1.000 unbesetzte Stellen“ haben in Düsseldorf eine lange Historie – übrigens zurück bis weit in die Vergangenheit unter den verschiedensten politischen Mehrheiten. Ämter sind unterbesetzt, der Service für die Düsseldorfer*innen leidet. In bestimmten Fachbereichen ist es schwer bis hin zu unmöglich, qualifizierte Bewerber*innen zu finden und diese auch zu halten. Geeignete Bewerber*innen springen sogar ab, weil die Verfahren zu lange andauern.

Internationalisierung der Verwaltung

13.09.2018 – Welche Strategie in welchem Zeithorizont verfolgt die Verwaltung hinsichtlich der Mehrsprachigkeit auf www.duesseldorf.de? Und wie ist der Sachstand zum Bedarf und / oder Qualifizierung von Englischkenntnissen in den dafür relevanten Fachabteilungen und welchen Handlungsbedarf sieht die Verwaltung?

Reform der EU Datenschutz-Grundverordnung: Umsetzung (DSGVO)

21.06.2018 – Welche Maßnahmen (u. a. Sperren bzw. Löschen von personenbezogenen Daten, Informationen für die Öffentlichkeit) werden von der LHD unternommen, um den Regelungen der DSGVO gerecht zu werden?