Neuer U-Bahnhof Flughafen – GRÜNE für künstlerische Gestaltung

21. März 2019 – Presse GRÜNE Ratsfraktion

„Der neue U-Bahnhof am Flughafen wird für viele Besucher*innen einer der ersten Eindrücke, die sie von Düsseldorf bekommen. Hier brauchen wir eine anspruchsvolle, kreative und markante Gestaltung“, fordert Clara Gerlach, Ratsfrau und kulturpolitische Sprecherin der GRÜNEN.

Aus Sicht der GRÜNEN zeigen die künstlerische Gestaltung und der Verzicht auf Werbeflächen in den neuen U-Bahnhöfen der Wehrhahn-Linie, wie stark Kunst im öffentlichen Raum die Stadt bereichert. Dahinter sollte auch ein weiteres Tor zu unserer Stadt nicht zurückstehen.

Gerlach: „Der S-Bahnhof am Flughafen sollte uns ein abschreckendes Beispiel sein. Wir müssen jetzt die Chance nutzen und einen ästhetischen und angenehmen U-Bahnhof bauen. Die Besucher*innen sollen sich von der ersten Minuten an gerne in unserer Stadt aufhalten und direkt erleben können, dass Kunst und Kultur in Düsseldorf groß geschrieben werden“.

Bislang ist beim U-Bahnhof am Flughafen keinerlei künstlerische Gestaltung geplant. Die GRÜNEN wollen das ändern und sehen dabei auch den Flughafen in der Pflicht, der von der neuen Stadtbahn und dem U-Bahnhof erheblich profitiere.

„Es macht Sinn, die Gestaltung des neuen Bahnhofs und die vom Flughafen geplante Bebauung darüber zusammenzudenken. Daher sollten Stadt und Flughafen gemeinsam mit der Kunstkommission arbeiten“, fordert Gerlach. Die GRÜNEN stellen für die nächste Ratssitzung eine entsprechende Anfrage.

Verwandte Artikel