Öffnung der Fußgängerzone Kölner Tor für den Radverkehr

Antrag angenommen

23. Januar 2018

Herrn Bezirksbürgermeister
Karsten Kunert
Neusser Tor 12
40625 Düsseldorf

Beschluss
Die BV 7 bittet die Verwaltung um Überprüfung, ob die Fußgängerzone Kölner Tor für den Radverkehr zeitabhängig geöffnet werden kann.

Sachdarstellung
Um eine durchgängige Fahrt, gerade für Schülerinnen- und Schüler, von der Gräulinger- zur Heyestraße zu ermöglichen, sollte die Fußgängerzone Kölner Tor ebenfalls für den Radverkehr geöffnet werden.

Dies kann, ähnlich wie für den Lieferverkehr, zeitabhängig erlaubt bzw. eingeschränkt werden. Es könnte auch – wie bereits in anderen Städten, wie Freiburg, Augsburg, München etc. erfolgreich getestet – für ein Jahr probeweise erfolgen.

Die Kosten beschränken sich in jedem Fall auf ein Zusatzschild VZ 1022-10 „Radfahrer frei“. Dieses Schild erlaubt die Nutzung unter Berücksichtigung der Fußgänger*innen.

Die von Fußgängern erheblich stärker genutzte Schadowstraße wurde bereits für den Radverkehr freigegeben
(siehe Abb. 2).

Mit freundlichen Grüßen

Eva Mörger                                         Maria Icking                                             Marco Huppertz

Anlage:
Aktuelle Beschilderung am Neußer Tor, Schadowstraße / Ecke Blumenstraße

Verwandte Artikel