Geheimpläne der Landes- und Stadtspitze für ein Fotomuseum im Ehrenhof?

19. September 2019

Antwort der Verwaltung

An Herrn
Oberbürgermeister Thomas Geisel

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Geisel,

am Dienstag 10. September 2019 übermittelte das Planungsbüro ISR, welches den Wettbewerb „Blau-Grüner Ring“ betreut, den Mitgliedern der Jury eine Information, die an alle teilnehmenden Planungsteams gegangen war. Demnach würden sich aktuell auf Eben der Landes- und Stadtspitze Überlegungen zur Ansiedlung eines Fotomuseums im Bereich des Museumskomplexes Ehrenhof / NRW-Forum verdichten.

Vor diesem Hintergrund bittet die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sie, folgende Fragen aus aktuellem Anlass in der Ratssitzung am 19.09.2019 auf die Tagesordnung zu nehmen und zu beantworten:

  1. Welche Überlegungen gibt es aktuell in der Landes- und Stadtspitze für ein Fotomuseum im Bereich des Museumskomplexes Ehrenhof / NRW-Forum?
  2. Aus welchen Gründen wurden diese Überlegungen weder in die Öffentlichkeitsbeteiligung und Grundlagenermittlung zum Blau-Grünen Ring aufgenommen, noch in der Entscheidung über die Zukunft des NRW-Forums oder im Rahmen des Ankaufs der Sammlung Kicken diskutiert?
  3. Wann beabsichtigt die Stadtspitze, die Öffentlichkeit und die zuständigen Gremien in die Überlegungen einzubeziehen?

Mit freundlichen Grüßen

Clara Gerlach                       Angela Hebeler                       Norbert Czerwinski

Verwandte Artikel