Planungs- und Umsetzungsstand Kreisverkehre

27.02.2019

Antworten der Verwaltung

Sehr geehrter Herr Volkenrath,

der Ordnungs- und Verkehrsausschuss hat mit Beschluss vom 05. März 2015 die Verwaltung beauftragt, bei allen turnusmäßigen Erneuerungen von Lichtzeichenanlagen (LZA) sowie beim Straßenneubau den Bau einspuriger Kreisverkehre (Minikreisverkehre und kleine Kreisverkehre) als Alternative zu prüfen und dem OVA zur Beschlussfassung vorzulegen (Vorlage 66/29/2015).

In der Sitzung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses am 6. Februar 2019 stellte die CDU-Fraktion die Anfrage zum aktuellen Planungsstand der Kreisverkehre in Düsseldorf (Vorlage 66/37/2019).

Die Antwort zur Frage nach Priorisierung der Maßnahmen blieb unvollständig. Daher bitten wir Sie, die folgende Frage auf die Tagesordnung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses am 20.03.2019 zu setzen und von der Verwaltung vollumfänglich beantworten zu lassen.

Welche Kreisverkehre werden seit dem betreffenden Beschluss vom 05. März 2015 im Ordnungs- und Verkehrsausschuss prioritär geplant, und wie ist der Sachstand zu deren Realisierung?

Weitere Begründung ggf. mündlich.

Norbert Czerwinski

 

Verwandte Artikel