Radfahrstreifen Hildener Straße/B228

Sehr geehrter Herr Dr. Graf,

die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN bittet Sie, den folgenden Antrag in die Tagesordnung der BV 9-Sitzung am 24.01.2020 aufzunehmen:

Die Bezirksvertretung 9 bittet die Verwaltung, in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden der Stadt Hilden, des Kreis‘ Mettmann sowie des Landes NRW darauf hinzuwirken, dass der vorhandene Radfahrstreifen an der Südseite der Hildener bzw. Düsseldorfer Straße (B228) durch bauliche Maßnahmen zu einem „geschützten“ Radweg   („Protected Bike Lane“) ausgebaut wird. Die ordnungsgemäße Reinigung der Strecke sowie Überholvorgänge für Radfahrende müssen allerdings weiterhin gewährleistet sein.

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Begründung:

Unterbindung der missbräuchlichen Nutzung durch falsch geparkte Kraftfahrzeuge, siehe Foto links, die z. T. gefährliche Ausweichmanöver von Radfahrenden auf die Fahrbahn provoziert.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ernst Welski

 

Verwandte Artikel