Schulische Ganztagsbetreuung durch das Programm „Sport und Bewegung“

13. Dezember 2018

An Herrn
Oberbürgermeister Thomas Geisel

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

die Fraktionen von SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP bitten Sie, diesen Antrag auf die Tagesordnung der Ratssitzung am 13.12.2018 zu nehmen und zur Abstimmung zu bringen.

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept für ein zusätzliches Betreuungsangebot von Grundschulkindern außerhalb der Unterrichtszeit in Kooperation mit Stadtsportbund, Sportvereinen und Jugendfreizeiteinrichtungen zu entwickeln und dem Jugendhilfeausschuss und Sportausschuss über die Ergebnisse zu berichten.

Neben Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung soll der Schwerpunkt dieses Angebotes im Bereich Sport und Bewegung liegen. Die Betreuungszeit soll täglich bis 16:00 Uhr bzw. 15:30 Uhr gewährleistet sein. Dieses eigenständige und ergänzende Betreuungsangebot „Sport und Bewegung“ soll zum Schuljahresbeginn 2019/2020 zur Verfügung stehen.

Sachdarstellung
Der Gebundene und der Offene Ganztag sind bewährte Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Nachfrage ist trotz des konsequenten Ausbaus jedoch größer als das Angebot, so dass viele Eltern zu Beginn eines neuen Schuljahres in einen Betreuungsengpass kommen.

Zusätzlich zum weiteren Ausbau der OGS entwickeln wir mit diesem eigenständigen Angebot eine pragmatische Lösung, um zeitnah Betreuungsangebote für Grundschulkinder in Düsseldorf zur Verfügung zu stellen.

Dabei müssen das Mittagessen und die Hausaufgabenbetreuung garantiert sein. Mit dem Schwerpunkt auf Sport- und Bewegungsmöglichkeiten erhalten Kinder einen gesunden Ausgleich zum Schulalltag. Kooperationspartner sollen zunächst der Stadtsportbund, Sportvereine und Jugendfreizeitrichtungen mit dem Schwerpunkt Sport, Gesundheit und Bewegung sein.

Das eigenständige und ergänzende Betreuungsangebot wird vorrangig für Standorte/Stadtteile entwickelt, die bereits über lange Wartelisten für die OGS verfügen.

Weitere Begründung erfolgt gegenenfalls mündlich in der Sitzung.

Mit freundlichen Grüßen

Markus Raub                                      Angela Hebeler

Norbert Czerwinski                            Manfred Neuenhaus

Verwandte Artikel