2 Flingern / Düsseltal

Stadtbezirk Flingern / Zoo

Zum Stadtbezirk 2 gehören:

a: Düsseltal b: Flingern-Nord c: Flingern-Süd

Nächste Termine

  • werden zeitnah bekannt gegeben

Hier geht es zum Kalender.


 

Düsseltal und Flingern zählen zu den attraktivsten und beliebtesten Wohn- und Geschäftsorten in Düsseldorf.  Gleichzeitig wirft der rasante Wandel der letzten Jahren neue Fragen auf: Wie soll sich unser Bezirk weiter entwickeln? Wie kann Zusammenleben gelingen? Welche Projekte und Investitionen brauchen wir dafür?

Für uns Grüne ist ganz klar: bei diesen Fragen sollen Sie mitentscheiden und mitgestalten.  Wir wollen die Zukunft unserer Stadt nicht den Kräften des Marktes überlassen, wenn diese zur Verdrängung derjenigen führen, die finanziell nicht mithalten können. Wir haben die Ideen und die Konzepte, unseren Bezirk lebenswerter zu machen.


 

Kommen Sie mit uns in Kontakt

Stadtteilgruppe

Sprecherin

Brigitte Reich
brigitte.reich@gruene-duesseldorf.de

Weitere Informationen

Informationen zum nächsten Treffen können beim Sprecher direkt erfragt werden.

Bezirksvertretung

stg_2Grüne Fraktion in der Bezirksvertretung

Sabine Adamski (stellv. Bezirksbürgermeisterin)
Fon 0179.9425902 – E-Mail: sabine.adamski@gruene-duesseldorf.de

Brigitte Reich, E-Mail: brigitte.reich@gruene-duesseldorf.de

Harald Schwenk (Fraktionssprecher), E-Mail: harald.schwenk@gruene-duesseldorf.de

Tobias Reichelt, E-Mail: tobias.reichelt@gruene-duesseldorf.de

Weitere Informationen

Weitere Informationen, Termine, Tagesordnungen u. Protokolle der BV2-Sitzungen: auf der Website der Stadt Düsseldorf: hier klicken

Anträge und Anfragen in der Bezirksvertretung 02
  • 27. September 2016 | Bezirksvertretung Flingern / Zoo

    Haushaltsmittel – Bürgerinitiative Flingern / finanzielle Unterstützung für Spielplatzbetreuungen

    27.09.2016 – Die Bürgerinitiative Flingern setzt sich seit vielen Jahren für die pädagogischen Spielplatzbetreuungen am Herrmanplatz sowie im Stadtwerkepark ein.

  • 27. September 2016 | Bezirksvertretung Flingern / Zoo, Mobilität von morgen

    Fahrgastzählung 708

    27.09.2016 – Mit welchen Maßnahmen können auch ehemalige Fahrgäste der 708 durch Erhebungen erfasst werden, die aktuell entweder gar kein Angebot mehr finden oder die auf andere Alternativen ausweichen?

  • 5. Juli 2016 | Bezirksvertretung Flingern / Zoo, Mehr Weg fürs Rad, Mobilität von morgen

    Fahrradständer Dorotheenstraße

    05.07.2016 – Die Bezirksvertreter*innen bitten die Verwaltung zu prüfen, ob im Bereich der Dorotheenstraße 92 – 104 Abstellmöglichkeiten für Fahrräder angebracht werden könnten.

  • 5. Juli 2016 | Bezirksvertretung Flingern / Zoo, Gleichstellung

    Stadtbezirksorientierte Altenhilfe

    05.07.2016 – Das Handlungsfeld Altenhilfe im Bezirkssozialdienst (Abteilung Soziale Dienste) wurde in die Abteilung Familienförderung verlagert – es wird um die Evaluierung der Arbeit der Altenhilfe im Jugendamt gebeten.

  • 5. Juli 2016 | Bezirksvertretung Flingern / Zoo

    Querung Werdener Straße für Fußgehende

    05.07.2016 – Die Kreuzung ist wesentlich für die Abwicklung der fußläufigen Besucherverkehre des ZAKKs und bedeutende fußläufige Verbindung des Sozialraums Kiefernstraße.

  • 5. Juli 2016 | Bezirksvertretung Flingern / Zoo

    Tiefgarage Schillerplatz

    05.07.2016 – Kann unter dem Schillerplatz eine Tiefgarage errichtet werden – die Ergebnisse der Prüfung sollen der Bezirksvertretung zeitnah vorgestellt werden.

  • 31. Mai 2016 | Bezirksvertretung Flingern / Zoo

    Dachbegrünung und Erdschicht auf Tiefgaragen

    31.05.2016 – Die Bezirksvertretung 2 bittet die Verwaltung, die Bezirksvertretung über die Kriterien und Vorschriften für Dachbegrünung und für die Bepflanzung bzw. Erdschicht auf Tiefgaragen zu informieren.

  • 26. April 2016 | Bezirksvertretung Flingern / Zoo

    Einsatz von Elektrobussen auf der Linie 725

    26.04.2016 – Die Busendhaltestelle auf der Humboldtstraße liegt in einem Wohngebiet. Die Lärm- und Abgasbelastung zusätzlich zu den Straßenbahngeräuschen, würde durch den Einsatz von Elektrobussen erheblich verringert.