Tempo 30 zur Sicherung der Schulwege

08.04.2018

An den
Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 2
Herrn Dr. Uwe Wagner

Antrag – Tempo 30 zur Sicherung von Schulwegen

Sehr geehrter Herr Dr. Wagner,

hiermit bittet die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sie, folgenden Antrag in die Tagesordnung für die Sitzung am 25.04.2018 aufzunehmen und zur Abstimmung zu bringen.

Die Bezirksvertretung 2 bittet die Verwaltung zur Sicherung der Schulwege um eine Ausweitung der schon bestehenden, den Schulzeiten zeitlich angepassten Tempo-30-Zone auf der Lindemannstraße in südlicher Richtung ab Schumannstraße, sowie dann fortführend auf der Dorotheenstraße bis zum Dorotheenplatz.

Sachdarstellung:

Um die Schulwege sicherer zu gestalten, die den o.a. Abschnitt des Lastrings kreuzen und zu folgenden Schulen führen (Goethe-Gymnasiums, der Anne-Frank-Real-Schule, der Montessori- Grund und –Gesamtschule und der Grundschule Flurstraße), halten wir es für angemessen, die Tempo-30-Zone auszuweiten, die schon jetzt den Schulweg der die Paulus-Grundschule besuchenden Kinder sichert. Im Austausch mit den Leitern und Leiterinnen der Schulen im Stadtbezirk wurde die Bezirksvertretung auf die Gefährlichkeit der Schulwege hingewiesen.

Sabine Adamski
2. stellvertretende Bezirksbürgermeisterin

Harald Schwenk
Fraktionssprecher

 

 



Antrag angenommen

Verwandte Artikel