Prioritätenliste Verkehrsmaßnahmen

09.08.2017

An den
Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 8
W. Gerwald van Leyen
Gertrudisplatz 8
40229 Düsseldorf

Anfrage
Prioritätenliste Verkehrsmaßnahmen

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

als Mitglieder der Fraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen bitten wir Sie, in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung 8 folgende Anfrage mündlich beantworten zu lassen:

1) Welche Maßnahmen aus dem Stadtbezirk finden sich auf der Prioritätenliste für
Verkehrsmaßnahmen (wie z.B. Fußgängerüberweg Königsberger Straße) und mit welchen Prioritätsziffern sind diese belegt ?

2) Wann ist jeweils mit einer Umsetzung zu rechnen ?

3) Welche Kosten sind mit den jeweiligen Maßnahmen ungefähr verbunden und welche Schritte stehen zu einer Finanzierung aus ?

Begründung: Die Anfrage folgt aus der Antwort zur Anfrage hinsichtlich der Querung Königsberger Straße. Für die BV 8 ist von Interesse, welche Verkehrsmaßnahmen vorgesehen sind und wann diese realistischerweise ausgeführt werden sollen.

Gez. Stephan Terbuyken                  Gez. Susanne Ott
CDU Fraktion                                    Bündnis90/Die Grünen


Antwort
Die Verwaltung teilt zu der Anfrage mit, dass in der Verkehrsverbesserungsliste aus
dem Stadtbezirk 8 derzeit die Maßnahmen
– Rang 26 – Sandträgerweg / Bunzlauer Weg – Querungshilfe, Reduzierung der
Fahrstreifen
– Rang 29 – Königsberger Straße / An der Schützenwiese –
Fußgängerschutzanlage
aufgeführt sind. Zudem wird auf Beschluss der Bezirksvertretung 8 noch die
Maßnahme „Eller Kamp / Fußgängerüberweg“ neu in die Liste aufgenommen.
Sämtliche Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse mit einem
Gesamtvolumen von bis zu 100.000 €, ausgenommen der Maßnahmen zur
Verkehrsverbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs und des Radverkehrs,
werden zunächst intern nach ihrem Verkehrsmehrwert gewichtet und in die
Prioritätenliste Verkehrsverbesserungen aufgenommen und sukzessive abgearbeitet.
Die Finanzierung der Maßnahmen erfolgt aus dem entsprechenden
Haushaltssachkonto. Jährlich stehen auf diesem Konto 435.500 € pauschal zur
Verfügung. Die Maßnahme „Sandträgerweg“ wurde auf ca. 40.000 € geschätzt, der
Bau einer Fußgängerschutzanlage an der Königsberger Straße auf 90.000 €. Jährlich
können im Schnitt 5 bis 7 Maßnahmen von der Verkehrsverbesserungsliste umgesetzt
werden.

Verwandte Artikel