GRÜNE unterstützen Maßnahmen bei Kinderbetreuung und Kinderschutz – Kinderschutz muss jederzeit gewährleistet bleiben

„Gerade jetzt, wo in Kitas nur die Notbetreuung bleibt, Schulen und Jugendeinrichtungen geschlossen sind ist das Erkennen von Schutzbedarfen bei Kindern und Jugendlichen um so schwerer. Die Stadt Düsseldorf hat ihre Hilfesysteme an die aktuelle Ausnahmesituation angepasst, was gut und richtig ist“, sagt Paula Elsholz, Sprecher*in der GRÜNEN Düsseldorf und Sprecherin der Fraktion für Kinder-, Jugend und Familienpolitik.

Corona: endlich mehr Tests

„Es ist gut, dass die Stadt endlich mehr testen will und damit unsere Forderung übernimmt“. Entsprechend der Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts hatten die GRÜNEN bereits am Freitag, 20. März, angeregt, die Testkapazitäten auszubauen. Die bislang sehr restriktive Vergabe von Terminen durch die Corona-Hotline soll nun ausgeweitet werden.

Auf in den Wahlkampf – Mach mit!

Aufgrund der weiterhin steigenden Infektions- und Erkrankungsraten haben wir den Wahlkampf unterbrochen. Wir sind aber zuversichtlich, dass wir noch rechtzeitig vor der Kommunalwahl im September Gelegenheiten haben werden, die Düsseldorfer*innen… Weiterlesen »

Konsequent und wirksam handeln: Flatten The Curve!

Die Corona-Pandemie breitet sich weiter aus. Alle Anstrengungen, die Ausbreitung zu bremsen – die Kurve zu verflachen – reichen bislang nicht aus. Vor diesem Hintergrund ist es nicht nachvollziehbar, dass Restaurants in Düsseldorf noch immer öffnen dürfen und dass Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit weiterhin erlaubt sind. Andere Städte handeln konsequenter. Daher haben wir heute den Oberbürgermeister und die Mitglieder des Krisenstabes angeschrieben.