Lärmbrennpunkte im Stadtbezirk 8 und Flüsterasphalt

09.08.2017

An den
Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 8
W. Gerwald van Leyen
Gertrudisplatz 8
40229 Düsseldorf

Anfrage
Lärmbrennpunkte im Stadtbezirk 8 und Flüsterasphalt

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

als Mitglieder der Fraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen bitten wir Sie, in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung 8 folgende Anfrage mündlich beantworten zu lassen:

1. Was bedeutet die Angabe in der Beantwortung der Anfrage 178/187/2017, für die drei Lärmbrennpunkte Erkrather Straße/Reisholzer Straße, Klein-Eller und Glashüttenstraße (südliches Ende) sei die Aufbringung von Flüsterasphalt „mittelfristig“ geplant, konkret (Jahreszahl) ?

2. Welche Möglichkeiten bestehen, die Aufbringung von Flüsterasphalt vorzuziehen, insbesondere für den Straßenabschnitt Erkrather Straße & Reisholzer Straße & Am Turnisch & Klein Eller zwischen Heimgarten und Darmstädter Straße ?

3. Ist es denkbar, die Aufbringung von Flüsterasphalt auf der Reisholzer Straße mit den für die Realisierung des Konzepts barrierefreies Eller notwendigen Arbeiten, die auch Gleisverlegungen beinhalten, zu verbinden, und wenn ja, kann so eine beschleunigte Aufbringung von Flüsterasphalt erreicht werden; für wann könnten die Arbeiten realistisch begonnen werden ?

Begründung: Anschluss 178/187/2017 & Bürgerbeschwerden.

gez. Jens Barkemeyer                 Gez. Holger-Michael Arndt
CDU Fraktion                               Bündnis 90/Die Grünen


Antwort
Die Verwaltung teilt zu der Anfrage mit, dass die Bezirksvertretung 8 voraussichtlich zur
nächsten Sitzung eine Information zu der angesprochenen Thematik erhalten wird.

 

Verwandte Artikel