Bezirksbezogene Haushaltsmittel – Unterstützung onomato künstlerverein e.V.

28. Mai 2019

An den Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 2
Herrn Dr. Uwe Wagner

Sehr geehrter Herr Dr. Wagner,

hiermit bitten die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und die Fraktion der SPD Sie, folgenden Zuwendungsantrag in die Tagesordnung für die Sitzung am 28.05.2019 aufzunehmen und zur Abstimmung zu bringen.

Die Bezirksvertretung 2 unterstützt den onomato künstlerverein für die Dokumentation der Ausstellung Das Naturtheater von Oklahoma mit einem Geldbetrag von insgesamt 1.000,- Euro aus den bezirksbezogenen Haushaltsmitteln.

Sachdarstellung
Der onomato künstlerverein, ein Ort der Produktion und Präsentation künstlerischer Werke, ist als gemeinnütziger Verein auf der Birkenstraße in Flingern ansässig. Darüberhinaus wird hier an der Vermittlung und dem Austausch sowohl künstlerischer als auch philosophischer Konzepte gearbeitet. Es gibt ein umfängliches Veranstaltungsprogramm, das einem breiten Publikum zugänglich ist.

Mit der o. a. Dokumentation soll die Arbeit des Vereins anhand eines literarisch- philosophischen Projekts zum Schlusskapitel Franz Kafkas Amerika-Romans nachhaltig verdeutlicht werden. Das halten wir für unterstützenswert.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Adamski (2. stellvertretende Bezirksbürgermeisterin BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Harald Schwenk (Fraktionssprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Michael Kendura (Fraktionssprecher SPD)

Verwandte Artikel