Drucke diesen Beitrag Drucke diesen Beitrag

Weg entlang Pillebach (von Kleineforstweg bis Am Backesberg)

Antrag wurde einstimmig angenommen

24. März 2020

Herrn Bezirksbürgermeister
Karsten Kunert
Neusser Tor 12
40625 Düsseldorf

Beschluss
Die Bezirksvertretung 7 bittet die Verwaltung den genannten Weg, der Teilweg des Wanderwegs A4 ist, nach Beendigung der Renaturierungsmaßnahmen des Pillebachs wieder instand zu setzen.

Außerdem soll die Beschilderung (aktuell Z 239) durch ein „Radfahrer frei“ Zeichen ergänzt oder alternativ durch das Zeichen Z 240 (gemeinsamer Fuß- und Radweg) ersetzt werden.

Sachdarstellung
Im Rahmen der Renaturierungsmaßnahmen des oberen Pillebachs wurden umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt. Nach weitgehender Fertigstellung wurde der größte Teil des Weges mit einer wassergebundenen Decke erneuert. Die letzten Meter zum „Am Backesberg“ verblieben in einem bei schlechtem Wetter unpassierbaren Zustand. Da diese Strecke ein bedeutender Wanderweg ist, sollte dieser auch durchgängig nutzbar sein.

Außerdem ist dies eine oft genutzte Fahrrad-Strecke von Gerresheim zur Knittkuhl. Aktuell müssen RadfahrerInnen einen Umweg über den Berg um den Golfplatz herum machen, anstatt auf gleichem Niveau entlang des Pillebachs zu fahren. Die meisten Radfahrer*innen, vor allem mit kleinen Kindern, nutzen deshalb den Weg ohnehin. Deswegen sollte dies auch legalisiert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Mörger                      Maria Icking                      Marco Huppertz

Anlage
Ausschnitt aus der offiziellen Wanderkarte der Stadt Düsseldorf
(Wanderweg A4 als gepunktete Linie, rot markiert die betroffene Stelle)

Verwandte Artikel