Antrag GRÜNE

Sicherung Ateliers für (ehemalige) Mieter*innen der Flurstraße

04.06.2020 – Der Kulturausschuss fordert die Verwaltung auf mit der SWD eine langfristige Lösung zur Sicherung neuen Atelierraums für die (ehemaligen) Mieter*innen der Ateliers in der Flurstraße zu finden. Insbesondere soll eine Regelung hinsichtlich der finanziellen Förderung auf der Grundlage der bisherigen „Künstler*innenförderung durch Atelierraum“ vereinbart und verbindlich zugesagt werden, um einen reibungslosen Übergang vom alten in das neue Mietverhältnis zu ermöglichen.

Kultursommer

04.06.2020 – Der Kulturausschuss beauftragt die Verwaltung, den angekündigten „Düsseldorfer Heimatsommer“ auch zu einem „Kultursommer“ auszubauen und dafür Vertreter*innen der Künstler*innen, der Kultur-Institutionen und der Kulturverwaltung in der Planung des „Düsseldorfer Heimatsommers“ zu beteiligen und Zuschüsse zu ermöglichen.

Künstler*innen und Galerist*innen stützen – Ankaufetats nutzen

04.06.2020 – Der Kulturausschuss bittet die Verwaltung den Ankaufsetat über 80.000 Euro für „Die GROSSE Kunstausstellung NRW“ in vollem Umfang für Ankäufe aus der digitalen Ausstellung zu verwenden. Die Stadt kann durch die spezifische Verwendung des bereits im Haushalt zur Verfügung gestellten Ankaufsetats die Bestände Ihrer Museen sinnvoll erweitern und zudem zum Erhalt der kulturellen Infrastruktur beitragen.

Einführung einer Solidaritäts-ArtCard

04.06.2020 – Antrag der Fraktionen SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, und FDP: Einführung einer Solidaritäts-ArtCard zur Mobilisierung von zusätzlichen Mitteln zur Unterstützung von in Not geratenen Einrichtungen und Akteuren der Düsseldorfer Kulturszene

Mehr Platz für Kinder: temporäre Spielstraßen jetzt

18.06.2020 – In jedem Stadtteil der innenstädtischen Bezirke soll kurzfristig mindestens ein Straßenabschnitt temporäre Spielstraße identifiziert werden. Die Abschnitte sollen mindestens jeden Sonntagnachmittag für den Verkehr gesperrt und für spielende Kinder und ihre Familien freigegeben werden.