Verbesserung der Verkehrssicherheit für Fußgänger*innen an der Karlsbader Straße

26. September 2017

Herrn Bezirksbürgermeister
Karsten Kunert
Neusser Tor 12
40625 Düsseldorf

Die BV 7 bittet die Verwaltung, an der Karlsbader Straße im Bereich der Flüchtlingsunterkunft die Situation für Fußgänger*innen und insbesondere Kinder zu verbessern. Notwendig ist in jedem Fall ein deutliches Hinweisschild auf querende Personen, ein Zebrasteifen ist als Maßnahme zu prüfen.

Sachdarstellung
U.a. Verwaltung und Sozialarbeit der Flüchtlingsunterkunft schildern, dass die Straße – obwohl sie unbefestigt ist – stark befahren wird und viele Fahrzeuge zu schnell fahren. Zudem ist durch parkende Fahrzeuge die Situation in Höhe der Flüchtlingsunterkunft vor allem für Kinder schlecht einsehbar.

Mit freundlichen Grüßen

Eva Mörger           Maria Icking            Andrea Malerba


Antrag angenommen

Verwandte Artikel