Errichtung eines sog. „Mobilfunkturms“ für den Stadtteil Düsseldorf-Garath

28. Feburar 2017

Herrn Bezirksbürgermeister
Uwe Sievers
Frankfurter Straße 231
40595 Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Sievers,

wir bitten, den nachfolgenden Prüfantrag auf die Tagesordnung der kommenden Bezirksvertretungssitzung zu setzen:

Die Verwaltung wird gebeten, die Errichtung eines sog. „Mobilfunkturms“ für den Stadtteil Düsseldorf-Garath durch die deutschen Netzbetreiber im Mobilfunk zu prüfen.

Sachdarstellung
Der Mobilfunkempfang ist – gerade in den sog. E-Netzen, wie z. B. Telefónica o2 und vormals E-Plus – im Stadtteil Garath an mehreren Stellen sehr schlecht und instabil. So kommt es regelmäßig an der Frankfurter Straße (B8) / Ecke Koblenzer Straße zu Abbrüchen oder erheblichen Verbindungsstörungen.

Ab Benrath funktioniert der Empfang wieder einwandfrei. Dort ist angeblich ein zentraler Mobilfunkmast errichtet, der einen flächendeckenden Empfang sicherstellt.

Es gilt zu prüfen, ob diese Lösung auch für den Stadtteil Garath in Betracht kommt. Im Interesse der Bürgerinnen und Bürger sollte die Verwaltung dies unter Einbeziehung der Netzbetreiber (Telefónica o2, Deutsche Telekom und Vodafone) prüfen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Butzke (FDP)       Christiane Sieghart-Edel (SPD)      Frederik Hartmann (GRÜNE)

Verwandte Artikel