Radweg Reisholzer Straße

28.11.2017

An den
Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 8

Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister,

als Mitglieder der Fraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen und der FDP bitten wir Sie, folgenden Antrag beschließen zu lassen:

Die Verwaltung wird gebeten, auf der Reisholzer Straße im Abschnitt zwischen Posener Straße und Gatherweg auf nördlicher Seite den Radweg wie in Vorlage 178/108/2017 beschrieben im Jahr 2018 einzurichten und die in gleicher Vorlage beschriebene Straßenplanung für die Posener Straße im Abschnitt zwischen Oderstraße und Reisholzer Straße mit den Zielen Erhöhung des Stellplatzangebots (beidseitiges Parken), Verbesserung der Beleuchtung (1-2 neue Laternen auf Höhe des Kirchvorplatzes) und Verbesserung der Verweilqualität vorzunehmen.
Die Verwaltung wird zudem gebeten, für das Frühjahr 2018 eine Planung vorzulegen, wie kurzfristig und mit einfachen Mitteln auf der Reisholzer Straße zwischen dem Überweg Am Turnisch und dem Haltestellenbereich Am Hackenbruch (Tankstelleneinfahrt) auf südlicher Seite ein Radstreifen oder Schutzstreifen markiert werden kann, der auch das häufige Falschparken unmittelbar hinter dem Kurvenbereich (absolutes Haltverbot) verhindert.

Begründung:
Anschluss an 178-108/2017 und 178/158/2017.

gez. Christian Rütz                         Gez. Holger-Michael Arndt                                Bodo Schadrack
CDU Fraktion                                  Fraktion Bündnis 90/Die Grünen                      FDP

 

 

Verwandte Artikel