Gutachten zur Ratinger Weststrecke und Initiativen der Stadt Düsseldorf

07. Mai 2018

Antworten der Verwaltung

Sehr geehrter Herr Volkenrath,

auf Anfrage von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im September 2015 zum Sachstand der Ratinger Weststrecke antwortete die Verwaltung, dass im Auftrag des VRR von SMA und Partner AG (Büro für Eisenbahnsystemplanung) ergänzende Untersuchungen zum Betriebskonzept durchgeführt würden. Unter anderem sollte dort geprüft werden, ob die Fahrlagen von Ratinger Weststrecke in Düsseldorf über die S-Bahn-Infrastruktur geführt werden können.

Die Fraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN bittet Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung des Ordnungs- und Verkehrsausschusses am 16. Mai 2018 zu nehmen und durch die Verwaltung beantworten zu lassen.

  1. Welche Ergebnisse des o. g. Gutachtens liegen mittlerweile vor, und wie sind die Chancen für die Reaktivierung der Ratinger Weststrecke einzuschätzen?
  2. Inwieweit hat sich die Verwaltung dafür eingesetzt, das Projekt planerisch voranzutreiben?
  3. Welche Initiativen plant die Verwaltung kurz- bis mittelfristig, um die Realisierung des Projektes zu befördern?

 

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Czerwinski                                   Sandra Patalla                                   Dietmar Wolf

 

Verwandte Artikel