Bedarfsabfrage für Fahrradständer aller Grundschulen im Stadtbezirk 5

13. Juni 2017

An den
Bezirksbürgermeister
des Stadtbezirks 5


Antrag

Bedarfsabfrage für Fahrradständer aller Grundschulen im Stadtbezirk 5
(Interfraktioneller Antrag vom 13.06.2017)

Die Verwaltung wird gebeten, eine Bedarfsabfrage bei den Grundschulen (inkl. Montessorigrundschule) zur Ermittlung des Umfangs neuer und erneuerungsbedürftiger Stellplatzanlagen für Fahrräder an den Grundschulen sowie zur Eruierung etwaiger Flächen auf den Schulgrundstücken durchzuführen, um eine belastbare Kostenermittlung für die neuen Fahrradstellanlagen geben zu können. Die daraus resultierende Kostenermittlung soll der Bezirksvertretung 5 vorgelegt werden, damit diese die entsprechenden Maßnahmen durch ihre Haushaltsmittel finanzieren kann.

Sachdarstellung:
Auf die Anfrage des Bezirksbürgermeisters vom 10.03.2017 hatte die Verwaltung in der BV-Sitzung vom 28.03.2017 mitgeteilt, dass es zwei Möglichkeiten der Mittelfreigabe für neue Fahrradständer an Grundschulen im Düsseldorfer Norden gibt.

Zum einen die Finanzmittelermittlung durch eine Bedarfsabfrage und zum anderen durch eine pauschale Mittelfreigabe von 10.000 € pro Schulstandort. Die Bezirksvertretung 5 hat für 2017 noch weitere Maßnahmen an Schulen geplant, weshalb es wünschenswert wäre, schon heute die ungefähren Kosten für die Aufstellung der Fahrradständer zu kennen. Daher hat sich die Bezirksvertretung 5 zu einer Bedarfsabfrage entschieden.

 

gez. Benedict Stieber                                               gez. Dieter Horne
gez. Waldemar M. Fröhlich                                      gez. Monika Van Volxem

Verwandte Artikel