Bundestagswahl 2017

 

Zwei starke GRÜNE für Düsseldorf

Paula Elsholz und Uwe Warnecke treten bei der Bundestagswahl in Düsseldorf in den beiden Wahlkreisen als Direktkandidaten für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an.

 

Paula Elsholz – Kandidatin für den Düsseldorfer Norden

GUTES KLIMA FÜR UNSERE STADT.

paula.elsholz@gruene-duesseldorf.de
@paulaelsholz Paula Elsholz

Mitglied der GRÜNEN Ratsfraktion und Kinder-, Jugend-, und Familienpolitische Sprecherin
Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen Kreisverband Düsseldorf
Referentin bei der GLS Treuhand

„Eine lebenswerte und gerechtere Zukunft kann es nur mit Klima- und Umweltschutz geben.“

 

Weitere Informationen:

 

Uwe Warnecke – Kandidat für den Düsseldorfer Süden

BEZAHLBARES WOHNEN FÜR UNSERE STADT.
Mitglied der GRÜNEN Ratsfraktion; Schwerpunkte: gemeinwohlorientierte Wohnungspolitik, Familien- und Pflegepolitik
Vorsitzender des Ausschusses für Wohnungswesen und Modernisierung (AWM)
zugelassener Rechtsanwalt; seit 1998 Rechtsberater im Mieterverein Düsseldorf

„Jung und Alt sollen in lebendigen Stadtvierteln mit preiswertem Wohnraum sozial abgesichert leben können, in Düsseldorf und darüber hinaus.“

 

Weitere Informationen:

10 Punkte für GRÜNES Regieren

ZUKUNFT WIRD AUS MUT GEMACHT

  1.  KLIMASCHUTZ VORANBRINGEN. Wir wollen, dass Deutschland seine Klimaschutzziele einhält und steigen aus der Kohle aus. Wir führen einen nationalen Mindestpreis für Klimaverschmutzung ein. Bis 2030 wollen wir unser Ziel 100% Erneuerbare im Strombereich erreichen. Die 20 schmutzigsten Kohlekraftwerke schalten wir sofort ab.
  2. E-MOBILITÄT ZUM DURCHBRUCH VERHELFEN. Wir wollen ab 2030 nur noch abgasfreie Autos neu zulassen und schaffen dafür entsprechend die steuerlichen, fiskalischen und infrastrukturellen Voraussetzungen für die emissionsfreie Mobilität der Zukunft. Nur so bleibt die deutsche Autoindustrie wettbewerbsfähig, nur so sichern wir Jobs und Wertschöpfung.
  3. LANDWIRTSCHAFT NACHHALTIG MACHEN. Wir schaffen die industrielle Massentierhaltung über die nächsten 20 Jahre ab, erhöhen die Tierschutzstandards und steigen auf eine Landwirtschaft ohne Ackergifte und Gentechnik um.
  4. EUROPA ZUSAMMENFÜHREN. Wir werden massiv in die ökologische Modernisierung und die Zukunft Europas investieren. So bekämpfen wir auch die hohe Arbeitslosigkeit in vielen Ländern – statt zwei Prozent der Wirtschaftsleistung (rund 30 Milliarden Euro) in mehr Verteidigung zu stecken.
  5. FAMILIEN STÄRKEN. Wir investieren in gute Bildung, bessere Kitas und Schule. Wir bekämpfen Kinderarmut und stärken Alleinerziehende. Mit unserem grünen Familienbudget investieren wir 12 Milliarden Euro zusätzlich.
  6. SOZIALE SICHERHEIT SCHAFFEN. Wir wollen soziale Sicherheit in Zeiten großer Umbrüche erhalten und soziale Ungleichheit verringern. Wir beenden die Zwei-Klassen-Medizin und stabilisieren das Rentenniveau durch die solidarische Bürgerversicherung für alle. Die Arbeitgeber beteiligen wir wieder paritätisch an den Kosten.
  7. INTEGRATION ZUM ERFOLG FÜHREN, FLÜCHTLINGE SCHÜTZEN. Wir wollen, dass anerkannte Flüchtlinge ihre Familien nachholen dürfen, denn auch das hilft ihnen, sich zu integrieren. Eine Obergrenze gibt es mit uns nicht. Weitere Asylrechtsverschärfungen und Abschiebungen in Kriegs- und Krisengebiete lehnen wir ab.
  8. GLEICHBERECHTIGT UND SELBSTBESTIMMT LEBEN. Wir sorgen dafür, dass gleichwertige Arbeit endlich gleich bezahlt wird – egal, ob sie von Frauen oder Männern geleistet wird. Und wir durchbrechen die gläserne Decke, an die Frauen in ihren Karrieren viel zu häufig stoßen.
  9. FREIHEIT SICHERN. Wer frei leben will, muss sich sicher fühlen können. Wir nehmen Bedrohungen ernst und reagieren mit Augenmaß und unter Wahrung der Bürgerrechte. Wir sorgen für eine gutausgestattete Polizei und stärken die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden.
  10. FLUCHTURSACHEN BEKÄMPFEN. Wir beenden Rüstungsexporte an Diktaturen und Krisenregionen mit einem verbindlichen Rüstungsexportgesetz. Mit fairen Handelsabkommen stärken wir ökologische und soziale Standards weltweit. Der Kampf gegen die Klimaerhitzung ist auch ein Kampf gegen Fluchtursache

Komplettes Bundestagswahlprogramm 2017

 

Kommende Termine

 

Aktuelles aus dem Wahlkampf

 

Wahlkämpfer*in werden

Du möchtest immer über alle Infostände und Haustürwahlkampf-Aktionen informiert sein? Dann melde Dich bei Wiebke und lass Dich in den Mailverteiler eintragen! Um über kurzfristige Aktionen informiert zu bleiben, kannst Du uns auch Deine Handynummer  schicken und wir nehmen Dich in unseren SMS-Verteiler auf.

Für alle, die weniger Zeit haben: Ein Wahlkampf erfordert einen hohen finanziellen Ressourceneinsatz. Darum freuen wir uns auch über Spenden!

 

Wahlkampfkoordination


Wiebke Stange


Wiebke Stange

Wahlkampfmanagerin

Ansprechpartnerin für Wahlkampforganisation

+49 211-9385431
+49 211-9385432
wahlkampf@gruene-duesseldorf.de