Anfrage zusätzliche Fahrradständer am Benrather Bahnhof

Sehr geehrter Herr Dr. Graf,

ich bitte Sie, die folgende Anfrage auf die Tagesordnung der Sitzung der Bezirksvertretung 9 am 16.03.2018 zu setzen.

Situation:

In der Verwaltungs-Mitteilung 179/95/2017 vom 12. Mai 2017 wird – neben der Zusage zum Ergebnis einer Machbarkeitsstudie für eine Fahrradstation am Bahnhof Benrath –

(„Mit einem Ergebnis ist ab Frühjahr 2018 zu rechnen“)  die Erstellung zusätzlicher Fahrradständer am Bahnhof Benrath noch für 2017 zugesagt:

„Als Ergebnis des Ortstermins vom 21.11.2016 mit Vertretern des Bezirks 9,

 der Bezirksverwaltungsstelle sowie den zuständigen Fachämtern wurde nunmehr eine Planung zur Errichtung von weiteren Fahrradständern im Bereich des Benrather Bahnhofs erstellt, welche in der Bezirksverwaltungsstelle eingesehen werden kann. Die Umsetzung erfolgt im Laufe des Jahres 2017.“

Diese Zusage konnte offensichtlich nicht eingehalten werden. Die folgende Anfrage macht Sinn, weil im Frühjahr 2018 die neue Fahrradsaison beginnt. Denn der Bedarf an Fahrradabstellplätzen am Bahnhof konnte bereits in der Vergangenheit nicht gedeckt werden. Auch in Zukunft wird dieser Bedarf steigen.  Mit der Entwicklung im Ortsteil Paulsmühle (Fertigstellung und Betrieb des AD-Berufskollegs im Sommer 2018) entsteht noch Mitte diesen Jahres eine neue Situation.

Anfrage:

  1. Aus welchen Gründen konnten die von der BV 9 beschlossenen und von der Verwaltung zugesagten zusätzlichen Fahrradständer am Bahnhof Benrath in 2017 nicht erstellt werden?
  1. Wann werden diese zusätzlichen Fahrradständer am Bahnhof Benrath erstellt ?
  1. Wann genau kann die Verwaltung der BV 9 das „ab Frühjahr 2018“ zugesagte Ergebnis der Machbarkeitsstudie zu einer Fahrradstation am Bahnhof Benrath präsentieren?

Mit freundlichen Grüßen

Richard F. Wagner

Antwort der Verwaltung:

https://ratsinfo.duesseldorf.de/ratsinfo/duesseldorf/74278/MTc5LTUyLTIwMTgtWnVzYWV0emwuIEZhaHJyYWRzdGFlbmRlciBCYWhuaG9mIEJlbnJhdGguZG9jeA==/12/n/320983.doc

 

Verwandte Artikel