Schulausschuss

Aufgaben: Der Schulausschuss (SchulA) wird in allen Schulträgerangelegenheiten tätig. Zu seinen Aufgaben gehört die Errichtung, Zusammenlegung, Änderung oder Auflösung von Schulen, um ein bedarfsgerechtes Bildungsangebot zu garantieren. Auch die Umsetzung der schulischen Inklusion sowie auch die Namensgebung von Schulen obliegen dem Schulausschuss. Er beschließt die integrierte Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplanung, welche die Schritte für die Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsarbeit innerhalb und außerhalb der Schule formulieren.
Grüne Mitglieder: Wolfgang Scheffler (fachpolitischer Sprecher), Clara Gerlach, Christine Seidel
1. Stellvertretung: Frederik Hartmann, Martin Lemke, Peter Sturm
2. Stellvertretung: Jörk Cardeneo, Lore Kortländer, Jörg-Thomas Alvermann
Ansprechpartnerin: Ulla Peetz

Anmeldungen und Ausbau Düsseldorfer Gesamtschulen

04.06.2019 – Wie sehen übersichtlich zusammengestellt die detaillierten Pläne (u. a. Zeitschiene, Standorte und Plätze) für einen weiteren Ausbau der Gesamtschulplätze aus (Erweiterungen, Neugründungen, Umwandlungen, Kooperation mit der Stadt Meerbusch etc.)?

Fortbildung von Lehrkräften im Bereich Digitale Medien

30.04.2019 – Die Digitalisierung in Schule und Unterricht braucht digital kompetente Lehrkräfte. Diese bedürfen einer Unterstützung im Prozess der Unterrichtsentwicklung und -gestaltung mit digitalen Medien.

Schließung der Henri-Dunant-Grundschule in Wersten

05.02.2019 – Warum wurde die Zügigkeit der Henri-Dunant-Gemeinschaftsgrundschule von drei auf zwei Züge reduziert und besteht die Absicht diese zu Gunsten der im selben Gebäude untergebrachten katholischen Bekenntnisgrundschule weiter zu verkleinern?

Schuleingangsuntersuchungen in Düsseldorf

19.06.2018 – Der Bericht „Schulanfänger 2011 stellte die Ergebnisse der Schuleingangsuntersuchungen in Düsseldorf dar und schilderte die Maßnahmen gegen individuelle und sozialräumliche Fehlentwicklungen.

Zeitgleiche Zusage OGS Platz mit Zusage Grundschulplatz

30.08.2018 – Welche organisatorischen Gründe sprechen dagegen, dass die Zusage bzw. Absage für einen Grundschulplatz gleichzeitig mit der Zusage bzw. Absage für einen Platz im Ganztag verschickt wird?